Wie du mit diesen einfachen Schritten, dein Durchsetzungsvermögen stärken kannst.

Die 9 besten Mindsets vom Profi !

 

Durchsetzungsvermögen DebatteEin starkes Durchsetzungsvermögen erfordert immer viel Geduld, Können und viel Menschenkenntnisse, um den anderen gut einzuschätzen.

 

 

 

Du weißt nicht, wie du dich gut durchsetzen kannst. Manchmal ist es auch die Ungelegenheiten oder auch die Angst, die du in dir spürst. Vielleicht auch die Angst, zu versagen und dadurch als kleines Licht in aller Öffentlichkeit da zu stehen.

Das alles kann dafür Sorgen, das du deine Argumente nicht gut rüberbringen kannst. Und dann kannst du dich in einer Debatte oder bei einer Versammlung überhaupt nicht durchsetzen.

Und schon wirst du bei der nächsten Gelegenheit wieder nervös, weil du dich beim 1.mal nicht richtig getraut hattest.

Das alles ist ein Teufelskreis, wo du nur mit einer geschickten Strategie richtig Erfolg haben kannst.

Alles ist eine Frage der Zeit, weil alles nicht nur Erfahrung benötigt, sondern auch die richtige Technik und Menschenerfahrung.

An der Erfahrung wird es dir nach meinen Zeilen nicht mehr mangeln und an den anderen Dingen kannst du dadurch schneller vorankommen.

Befolge alles und schon kannst du nur Erfolg haben.

 Starkes Durchsetzungsvermögen – Was kannst du dadurch erreichen ?

 

Ob du dich in deiner Freie Rede oder Debatte beweisen musst. Immer ist es wichtig, sich selber sehr gut zu präsentieren.

Je besser du überzeugen kannst, desto mehr Erfolg kannst du haben. Und was passiert dann auch:

  • Du bekommst mehr Anerkennung
  • Du kannst dein Selbstbewusstsein stärken
  • Deine Fähigkeiten werden geschätzt
  • Dein Ansehen wird steigen

Und das bekommst du nur, wenn du dich gut durchsetzen kannst. Und dies alles kann man schnell trainieren. Je besser du auch meine Dinge umsetzt, die ich dir mitgebe, desto schneller kannst du erfolgreich werden.

Du kannst alles erreichen, was du dir persönlich für Ziele gesetzt hattest. Also wollen wir gleich mal konkret anfangen, damit alles perfekt läuft.

 

1.Mindset für ein starkes Durchsetzungsvermögen –

Wie ist deine Grundhaltung und deine Ausstrahlung !

 

 

Was erkennst du für eine typische Haltung von einem Spitzensportler und von einem guten Redner ?

Beide haben eine Grundhaltung, die gleich und sofort signalisiert, wer der Chef in der Sache ist. Er sprüht eine Kraft aus, nur weil er die richtige Grundhaltung und die richtige Ausstrahlung hat. Keiner kann mit einer gekrümmten Haltung oder mit schlabbernden Händen jemanden überzeugen können. Genauso ist es bei einem Spitzensportler, wenn der seinen Gegner nicht zeigt, das er Präsenz zeigt, hat er schon verloren.

Durchsetzungsvermögen Sprecher und RednerDeshalb kannst du dir gerne mal dieses Bild anschauen !

 

  • Dieser Redner hat eine gute Grundhaltung und läuft nicht gekrümt
  • Seine Schultern sind klar und gut sichtbar
  • Seinen Status zeigt mir, das er etwas zu sagen hat
  • Er möchte mir gerne etwas beibringen
  • Er zeigt durch sein Äußeres, das er viel Lust an der Rede hat

 

Und das kannst du auch selber erreichen, indem du folgende 3 Dinge beachtest:

 

Eine klare Grundhaltung, die Kraft ausstrahlt !

 

Von Dietrich Bonhoeffer stammt das Zitat:

Die Ehrfurcht vor der Vergangenheit und die Verantwortung gegenüber der Zukunft geben fürs Leben die richtige Haltung.

 

Aus der Vergangenheit kannst du das Schlechte lernen und kannst daraus lernen und aus der Zukunft kannst du lernen, wie du wirklich dastehen möchtest. Deshalb ist es sehr wichtig, das dein Rücken gerade und aufrecht ist.

Wenn du damals immer schüchtern auf andere Leute zugegangen bist, dann wurde es auch von den anderen so aufgenommen. Aber du kannst es sofort ändern, wenn du stattdessen immer mit einem:

  • geraden Kreuz
  • Aufrecht und nicht gebeugt
  • ohne Angst

durch die Welt gehst. Durch diese Dinge wirst du auch eine starke Strahlkraft bekommen und auch ein ganz anderes Ansehen.

 

Schulterblatt muss gerade sein und der Kopf schaut nach vorne !

 

Durchsetzungsvermögen SchaubildGenauso kann es schädlich für dein Durchsetzungsvermögen sein, wenn du nicht nach vorne schaust und deine Schultern nicht mitmachen. Ich zeige dir hier 2 Bilder, wo du sehen kannst, wer eine starke Ausstrahlung zeigt und wer eher schüchtern ist.

Der Unterschied ist immens.

  1. der gesenkte Kopf und der aufrechte Kopf
  2. Die Schultern zeigen einmal Angst und beim anderen Mal eine starke Persönlichkeit
  3. Das Schulterblatt ist auch ganz anders ausgeprägt.

 

Und wenn du diese 2 Dinge beachtest, bei deiner persönlichen Körperhaltung, dann wirst du auch schon einen besonderen Eindruck machen.

Und man sagt ja immer. Der erste Eindruck wird sich durch das ganze Gespräch ziehen. Je besser sich jemand schon am Anfang präsentiert, desto mehr Glaubwürdigkeit kannst du bekommen. Also fang erst mal an, an dir und deiner Haltung zu arbeiten und dann kommt der nächste Schritt.

 

2.Mindset für ein starkes Durchsetzungsvermögen –

Was sind deine konkreten Ziele !

 

Durchsetzungsvermögen DartscheibenJe besser du deine Ziele in deiner Rede kennst und je präziser du weißt, welchen Erfolg du haben möchtest, desto mehr kannst du auch überzeugen. Die Folge ist nur, das du dir jedesmal ganz genau überlegen musst, was du konkret erreichen willst und durchsetzen möchtest.

Es wird keine schwammige Aussage verlangt, sondern ein konkretes Ziel und damit auch eine Zielrichtung. Möchte ich lieber:

 

  • den Gegner komplett auf meine Seite ziehen (wird sehr schwierig)
  • die anderen Argumente und Thesen vom anderen klein machen  (etwas leichter)
  • gehe ich in eine offene Diskussion und ohne Erwartung rein (dadurch kann es passieren, das ich keinen Fokus habe und vielleicht unterliege)

 

Und erst, wenn ich sehr genau weiß, was ich erreichen möchte und wie ich es durchsetzen kann, dann kann ich auch erholsamer und beruhigter an die Sache rangehen.

Wenn ich aber völlig nervös und ohne Kompass in ein Gespräch reingehe, dann kann ich auch nicht viel erreichen.

Ziele sind:

  • Ich versuche meinen Gegner davon zu überzeugen, dass wir den Staudamm bauen
  • Eine Reichensteuer ist notwendig und ich kämpfe mit Herz und Verstand dafür
  • Ein Grundeinkommen ist meine persönliche Grundeinstellung und mein Lebensziel, dafür stehe ich mit Freude aus dem Bett

 

Also kann man sagen: Was dir konkret Spaß macht und worüber du mit sehr viel Freude erzählen kannst, das kannst du auch gut rüberbringen

 

3.Mindset für ein starkes Durchsetzungsvermögen –

Lass die Phrasen und Weichmacher aus deinen Sätzen !

 

Auch sehr berühmt sich solche niedlichen Worte, die deine Sprache und Kommunikation kleiner machen, als es nötig ist. Solche Wörter, die keinen Sinn geben, die wir aber immer wieder häufiger benutzen.

 

Du kennst sie sicher auch noch. Es sind folgende Worte:

  • Dürfte ich bitte
  • Darf ich bitte
  • Kann ich sie um etwas bitten
  • Ich könnte auch
  • Eigentlich wäre es möglich

So eine Sprache benutzen wir zwar tagtäglich, aber sie macht sehr wenig Sinn. Es ist völlig unsinnig und blödsinnig, diese leeren Phrasen in deine Sätze zu packen. Sie machen deine Überzeugungen und deine Taten nur viel kleiner.

Wenn du folgenden Satz sagen würdest.

 

“Eigentlich wäre es auch möglich, diesen Wasserhahn umzubauen und vielleicht dadurch Geld zu sparen.”

 

Phrase DurchsetzungsvermögenDu willst auf körpersprachlicher Sicht, viel Erfolg haben und dann vermasselst du es dir ganz schnell, indem du leere Phrasen verwendest.

Du kannst direkt und unmissverständlich darauf verzichten, weil sie keinen Sinn ergeben. Deine Persönlichkeit und dein Charisma wird dadurch geschwächt.

Unsere Sprache ist voller Dinge, die wir getrost und ohne Umwege einfach weglassen können. Du kannst auf jedenfall schon mal damit anfangen, leere und sinnlose Worte zu vermeiden, sonst schwächst du dein Durchsetzungsvermögen und deine Kraft deiner Worte.

Deine Rede und Präsentation sollte immer durchgeschaut werden, was die Leute wirklich interessiert und welche Worte du auch dort entfernen kannst. Auch in der zwischenmenschlichen Kommunikation kommt so etwas vor und kann auch deine Sprache verkleinern. Also versuche es so weit wie möglich zu vermeiden.

4.Mindset für ein starkes Durchsetzungsvermögen –

Was sind deine Argumente !

 

Du hast dein bestimmtes Ziel vor Augen und möchtest jetzt sofort loslegen. Alles schön und gut. Aber du solltest dir immer gut überlegen, was und wie du etwas sagen möchtest. Dein Gegner hat auch seine guten Sachargumente und deine Dinge, warum er dies so gut findet.

Die meisten gehen unvorbereitet in die Sache rein und wundern sich dann, warum der Gegner so gut vorbereitet ist. Deshalb ist es sehr wichtig, das du deinen Standpunkt und deine Argumentation genau vor Augen hast. Und deshalb ist es wichtig, sich etwas im Kopf bereitzulegen und dadurch gut mit deiner Sprache zu kämpfen.

Vorbereitung ist das A und O. Die 2 wichtigsten Dinge sind:

Wie sind meine Standpunkte und welche könnte der Gegner haben ?

Dies bekommst du sehr gut heraus, wenn du dir einen Zettel nimmst und 2 Spalten entwirfst.

  • Welche Dinge sprechen für mein eigenes Thema ?
  • Was für Gegenargumente könnte mein Gegner herauszaubern, um mich platt zu machen ?

 

  1. Spalte schreibst du dein eigenes Argument auf, warum du diese Sache unbedingt beim anderen durchsetzen möchtest.
  2. Spalte schreibst du die Argumente des Gegner auf und wie er dich auskontern könnte.

 

Geheimtipp:

Wenn du Probleme hast, mit welcher Aussage dein Konkurrent kommt, dann versetze dich einfach in seine Lage. Was könnte er darüber denken. Wieso könnte er meine Gedanken zerreißen. Sind sie zu einfach formuliert ? Habe ich persönlich Schwächen drin oder kann ich selbstbewusst damit auftrumpfen.

Und besonders du dir folgende Fragen stelle:

  • Stehe ich hinter jeder meiner Aussagen und kann ich das glaubwürdig rüberbringen ?
  • Oder kann mich jedes Wort vom Gegner gleich umhauen.
  • Wieso bin ich so kompetent, meinen Gegner davon zu überzeugen
  • Habe ich genug Durchsetzungsvermögen

 

Die meisten, die ich in meinem Umkreis frage, fühlen sich selber zu klein, um gut zu sprechen und ihren Standpunkt auch gut vorzubringen.

Dazu kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen. Keiner ist zu klein oder schwach. Diese Ansicht machst du dir nur selber im Kopf. Je besser du dich vermarkten und deine Thesen an den Mann oder Frau bringen kannst, desto stärker wirst du innerlich.

 

5.Mindset für ein starkes Durchsetzungsvermögen –

Verständnis für andere Meinungen zeigen !

 

Auch wenn das für dich ein wenig komisch klingt. Du wirst immer sympathisch rüberkommen, wenn du die andere Meinung und Person immer wertschätzt.

Sobald du dies machst, fühlt sich auch die andere Person verstanden und wird auch immer offen für deine Meinung sein. Und dadurch kannst du besser auf deine Zielperson eingehen.

Sobald du deren Vertrauen gesammelt hattest, kannst du eine Verbindung aufbauen und dadurch besser, deine Überzeugungen rüberbringen. Und je besser du Kontakt geknüpft hattest, desto besser ist die Wahrscheinlichkeit, auch dich durchzusetzen.

Dazu gebe ich dir gerne ein paar Beispiele zu Verdeutlichung:

Ich kann vollkommen verstehen, wenn du das so meinst. Natürlich ist deine Variante nicht schlecht und ich habe es mir auch durchdacht. Es hat leichte Schwächen und ich hätte eine bessere Variante. Ich darf es dir gerne präsentieren…

 

In diesem Fall habe ich 3 Phasen durchlebt und mich in die Person hineinversetzt.

  • Erst Empathie zeigen (vollkommen verstehen, tolle Idee,…)
  • Du hast dir über den Vorschlag auch Gedanken gemacht (durchdacht, hab es in meine Überlegung mit einbezogen)
  • Er hat leichte Schwächen oder etwas positives suchen (er ist nicht schlecht, ich habe ein paar kleine Anmerkungen)

 

Diese 3 Phasen machen dich überall beliebt, weil du die Person verstehen kannst und direkt seelischen Kontakt aufgebaut hast. Du zeigst Empathie, hast dir die Argumente auch durchgedacht und kannst dann perfekt durchstarten. Sobald die andere Person merkt, das du auf dem gleichen Level bist, kannst du dein Durchsetzungsvermögen voll ausschöpfen und deine These vorbringen.

Und wenn du es geschickt sagen kannst, dann wirst du ein strahlendes Gesicht sehen. Dein Gegenüber wird nicht abgeneigt sein und sehr genau zuhören.

Und dann kommst du richtig zum Erfolg.

 

6.Mindset für ein starkes Durchsetzungsvermögen –

Zeig Glaubwürdigkeit und bleibe sachlich !

 

Personen streiten Durchsetzungsvermögen Wer nicht auf den anderen eingehen kann und nicht zuhören kann, wirkt nicht glaubwürdig und eher arrogant. Genau das merken die anderen, wenn sie in deiner Nähe sind. Versuchst du immer wieder abzulenken, dann wirst du als nicht glaubwürdig und unsympathisch eingestuft.

Das alles können und sind NO´gos und völlig unangebracht. Deshalb versuche immer:

  • die Gegnerischen Argumente zu verstehen
  • auf die Argumente einzugehen und Verbesserungen anzudeuten
  • viel Lächeln und Begeisterung zeigen
  • die andere Person ernst nehmen
  • nicht beleidigend oder denunzierend werden

 

Das meiste Problem ist es, das man schnell laut wird, wenn einem etwas nicht passt. Wichtig ist es immer, nicht in die verbale Ebene abzudriften und sachlich zu bleiben. So lange du es schaffst, wirst du auch viel Glaubwürdigkeit bekommen. Und das kannst du dann auch immer für dich nutzen. Oder es wird halt bestraft. So wie du dich verhältst, so kommt auch die entsprechende Reaktion.

 

7.Mindset für ein starkes Durchsetzungsvermögen –

Sage NEIN, wenn du nicht einverstanden bist !

 

Durchsetzungsvermögen NOViele trauen sich nicht, einfach mal nein zu sagen. Da sind viele zu schüchtern und denken, es passiert etwas Schlimmes, wenn nicht sofort das berühmte “JA” kommt.

Es ist aber genau anders herum. Je öfter du “NEIN” sagst, desto ernster und besser wirst du wahrgenommen. Wenn du immer ja sagst, wirst du nicht als eigenständige Person gesehen. Dir kann man alles verkaufen und alles zeigen, du würdest immer ja sagen.

Aber stell dir doch mal vor, du würdest im Gespräch folgendes sagen:

“NEIN, ich kann den Vorschlag nicht annehmen. Da sind mir zu viele thematische Fehler drin und es zeigt keine gute Argumentationsstruktur.”

 

Erst dann wirst du als selbstbewusste Person angesehen, die einen eigenen Willen hat und auch Kontra geben kann.

In dem Fall steigerst du sehr stark dein Durchsetzungsvermögen, weil du nicht überall ja sagst, sondern deinen eigenen Willen klar und deutlich artikulieren kannst. Und schon hast du einen großen Erfolg für dich verbuchen können.

 

8.Mindset für ein starkes Durchsetzungsvermögen –

Stelle eine rhetorische Frage !

 

Wenn du persönlich nicht mehr weiterkommst und trotzdem die Argumentation zerstören willst, kannst du einfach eine rhetorische Frage stellen.

In dem Fall wirst du seine eigene Aussage hinterfragen und auch nervös machen. Die meisten die ich kenne, haben kaum eine gute Argumentationslinie und können nicht gut diskutieren. Kaum haben sie eine Aussage getätigt, habe ich schon am Anfang starke Zweifel, ob er es auch beweisen kann.

In dem Fall kommt meine Frage, wo ich ihn auf Herz und Nieren testen kann:

  • Kannst du es näher beschreiben, was du damit meinst ?
  • Warum bist du der Meinung, das es so richtig ist ?
  • Hast du dir auch mal ein andere Meinungen dazu angehört und in deine Argumentation eingeflossen ?

 

In diesen Fällen kannst du diese Person nervös machen und darauf hoffen, das sich seine Behauptung in Luft auflöst. Aber du musst dir auch sicher sein, das er nicht gewappnet ist. Wenn er gut gerüstet ist, kann er die Frage sogar für sich drehen und damit hast du viel Pech.

Deshalb nehme ich die Variante immer nur, wenn ich mir felsenfest sicher bin, dass in seiner Argumentation nicht klar und deutlich ist.

9.Mindset für ein starkes Durchsetzungsvermögen –

Habe einfach nur Spaß dabei !

 

Ich habe überall Spaß, das ich mich mit jemanden austausche und gut unterhalten kann. Und so ist es auch beim Austausch von Argumenten. Wenn ich selber keinen Spaß habe, dann wird am Ende auch nicht viel rauskommen. Es soll dir eine Freude machen, weil du dich nicht selber aus der Komfortzone begeben kannst.

Mit jemanden zu diskutieren und sich durchzusetzen erfordert immer wieder deine Gehirnzellen heraus. Und aus diesem Grund kann ich immer wieder wachsen und dazu lernen. Und immer gehe ich als Sieger vom Platz.

Entweder, ich konnte den anderen von mir überzeugen oder ich konnte an meinen kleinen Fehler arbeiten und ausbügeln.

Wenn ich stattdessen mit einer schlechten Laune hingehe, werde ich auch schlechte Emotionen zurückbekommen. Dadurch kann weder ich etwas gewinnen und der andere auch nicht.

Hole ich stattdessen ein großes Lächeln heraus und versuche es so, habe ich in der Regel 80 Prozent mehr Erfolg.

Lustige Personen haben eher Erfolg in der Kommunikation, weil sie es an andere übertragen können. Und dadurch wird es ein produktives Gespräch und am Ende dann auch dein Erfolg in der Durchsetzung.

 

 

Ich freue mich, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. Wenn du noch weitere tolle Informationen über die Rhetorik bekommen möchtest, dann trage dich in meinen Newsletter ein.

Ich wünsche dir bestmöglichen Erfolg. Mit kommunikativen Grüßen.

Dein Stephan Pinkwart

Präsentation   Körperhaltung    Selbstbewusstsein stärken    Freie Rede

 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Stephan Pinkwart
 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

>