Wie du mit diesen Ratschlägen deine Gehaltsverhandlung perfekt machst und das Beste rausholst für dich !

 

 Geldscheine + Besteck Gehaltsverhandlung

Ich zahle nicht gute Löhne, weil ich viel Geld habe, sondern ich habe viel Geld, weil ich gute Löhne bezahle.

Robert Bosch

 

 

Ich weiß dass es immer schwierig ist, seinen Chef zu fragen, dass man mehr verdient hat und dass man mehr wert ist.

Aber er sieht das nicht und deshalb läuft man jeden Tag deprimiert auf Arbeit und verflucht sich (weil man sich nicht traut) den Chef (weil er ein Ar*** ist und einen nicht besser bezahlt) und die Politik (ich weiß zwar nicht warum, aber okay 😉 )

Dabei ist eine Gehaltserhöhung von 10 oder sogar 20 Prozent sogar möglich- wenn man dabei meine besten Tipps und Tricks beachtet.

Deshalb mein Freund schreibe ich, nur für dich, meine besten Tipps und Tricks wie DU dich perfekt vorbereitest und mit viel Selbstbewusstsein an die Sache ran gehst mit viel Selbstbewusstsein.

 

1. Vorbereitungsphase für die Gehaltsverhandlung

 

 

Erst mal musst du dich vorbereiten auf das Gespräch und das geht mit meinen Insidertipps !!!

Welche Eigenschaften kann ich vorweisen

Dazu machst du dir eine Liste mit den Dingen, die du verbessert hast und für die du Einsparungen gemacht hast

So nett wie ich bin, habe ich dir mal eine angefertigt (die musst du individuell auf dich anfertigen)

15 neue Kunden gewonnenWeitere Kundenaquise
20.000 Euro mehr Umsatz gemacht durch neue KundenZiel ist nächstes Jahr die 35.000 Euro Grenze
10.000 Euro Einsparung durch Verhandlung der Lieferanten Ziel sind 12.000 Euro Einsparung
Retouren sind rückläufig durch ProzessoptimierungRetouren von dieses Jahr 10 Prozent auf 8 Prozent zu senken
Verbesserungen in der ProduktionslogistikWeitere Analysen in der Optimierung der Logistik geplant

 

Daran siehst du, welche unglaublichen Vorteile du der Firma schon gebracht hast und warum du und nicht irgendein anderer Mitarbeiter die Gehaltserhöhung verdient hat.

Dollar-Geldscheine Gehaltsverhandlung

Du und nur DU willst sie haben, also setz dich hin und mach diese Liste, weil das deine Grundlage ist, das zu holen was du dir verdient hast.

Einfacher kann ich es dir nicht sagen. Du musst eine Tabelle anfertigen, was du im letzten Jahr alles erreicht hattest.

DU BIST EIN WUNDERBARER MENSCH DER ES VERDIENT HAT, GENAU SO BEZAHLT ZU WERDEN, WIE DU ES VERLANGST.

 

 

2. Wann kann ich um ein Gehaltsgespräch bitten?

 

 

Wenn Du mehr verdienen willst, musst DU die Initiative ergreifen und selber aktiv werden. Die wenigsten Chefs (also ich kenne keinen) die sofort auf dich zukommen und dir etwas geben wollen. Kein anderer ist für dein Leben verantwortlich. DU alleine willst es haben, also bist DU auch der einzige, der es verdient hat, weil du gerade hingehst und es dir holst.

Uhr - Gehaltsverhandlung

Also such dir einen passenden Zeitpunkt aus um ihn zu fragen:

 

Wann aber ist der perfekte Zeitpunkt für die Gehaltsverhandlung?

 

Die ehrliche, aber schlechte Antwort: Es kommt drauf anauf die Laune des Chefs ebenso wie die Unternehmenslage. Aber man kann einiges dran machen, das man dem Glück zuvorkommt.

  • am besten kurz vor der Beendigung eines Projektes, dann ist der Chef fast erleichtert und man kann damit punkten
  • an dem Freitag, weil sich dann der Chef aufs Wochenende vorbereitet und gut gelaunt ist, aber nicht kurz vor Dienstende. Wenn der Chef 15 Uhr Feierabend macht, dann am besten 12-13 Uhr machen
  • an einen sonnigen Tag (“wenn die Sonne scheint, dann scheint auch das Herz vom Chef”)

Dass sind halt nur Anhaltspunkte, aber die haben sich immer bewährt.

 

3. Wie soll ich den Chef ansprechen für eine Gehaltsverhandlung ?

 

 

Was denkst du, wie du es anfängst. Gehst du direkt auf ihn zu und

  • fragst nach einem Gespräch für eine Gehaltserhöhung. (eher unpassend, das merkst du selber !!!)Feedback - Gehaltserhöhung
  • wie es ihm geht und er kurz Zeit hat (Bullshit, wer fragt nach dem Empfinden des Chefs)
  • ob er denn Zeit hätte für ein Gespräch (Naja, könnte besser sein)

So siehst du, wie viele Varianten es dafür gibt und die meisten wären ein Griff ins Klo und würden auf Taube Ohren stoßen.

Also hier sind einige Favoriten, suche dir eine aus oder modelliere es dir auf deine Ansprüche.

 

 

Favorit 1

Sehr geehrter Herr Schmidt, ich arbeite seit 1 Jahr in diesem Unternehmenund das nach wie vor mit großer Freude und Leidenschaft. Dennoch würde ich mich gerne mit Ihnen über meine beruflichen Perspektiven unterhalten. Wann hätten Sie dazu für eine halbe Stunde Zeit ?

Favorit 2

Sehr geehrter Herr Schmidt, ich stehe gerade vor dem Abschluss des Projektes mit Herrn K *** und H*** das der Firma einen großen Gewinn einbringt. Deshalb wollte ich mit ihnen über meine Leistungen, weitere Projekte und einer Gehaltsanpassung sprechen. (nicht sagen Gehaltserhöhung, sondern Gehaltsanpassung)

Favorit 3

Sehr geehrter Herr Schmidt, nächste Woche endet meine Probezeit und wie ich sehe, sind sie sehr zufrieden mit meinen Leistungen. Deshalb würde ich gerne über meine weiteren Projekte und einer Gehaltsanpassung sprechen.

 

EIN TIPP VON MIR !!!!

Eine Gehaltserhöhung klingt immer nach mehr Geld ohne Grund, deshalb immer folgendes sagen. “Gehaltsanpassung” weil etwas angepasst werden muss, was vorher nicht korrekt wurden ist. Sprachlich etwas besser.

 

Beim Gespräch über die Gehaltsverhandlung

 

 

Jetzt sind wir schon bereit zum Gespräch, aber was musst du jetzt machen, das ist jetzt die Frage.

Dazu gebe ich dir wieder meine ultimativen Tipps und Tricks.

Meeting Gehaltsverhandlung

  1. Vor dem Gespräch solltest du dieses Mindset machen zum Thema mentale Bilder. Hier erkläre ich dir ganz genau wie du dich sehr gut darauf vorbereiten kannst und mit den mentalen Bildern, deine Gehaltserhöhung bekommst
  2. Erst den Chef fragen, wie die aktuellen Aussichten sind mit dem Projekt und Feedback einholen, dadurch kann er dich gleich loben und deinen Preis hochschrauben.   (Weil er dich lobt, gibt er dir gleich Angriffsfläche für deine Argumentation für mehr Geld)
  3. Danach genau erläutern, warum du so wertvoll bist, natürlich das Kompliment mit aufgreifen vom Chef.

 

Wie viel GELD kann ich verlangen bei einer Gehaltsverhandlung

 

 

 

  1. Viele Studien haben gezeigt , (nein ich werde dich jetzt nicht mitGeldschein- GehaltsverhandlungProfessoren oder Statistiken damit langweilen) je mehr Geld du verlangst desto mehr kannst du am Ende auch rausholen.
  2. Das Eröffnungsgebot hat einen enormen psychologischen Effekt, der sich sogar nachweisen lässt.           Denn wer anfängt ein hohes Gebot zu sagen, endet signifikant häufiger mit einem Verhandlungsergebnis, das seinen Zielen entspricht.  Sei beim Gehaltsgespräch also bloß nicht zu schüchtern, sondern nenne ruhig deinen Preis. Und nicht rumkluxen oder rumfaseln wie z.b. “Ich würde mir 600 Euro mehr wünschen”  Da kann ich dir nur sagen “Wir sind nicht auf dem Basar oder bei einem kleinen Schlagabtausch” DU WILLST DIES HABEN, ALSO SEI MUTIG UND ZEIGE DEINEN MARKTWERT.

Kein

“ICH MÖCHTE BITTE  “ICH BRAUCHE” oder “ICH WÜRDE GERNE”

 

Genauen Preis bennenen

Auch solltest du bei Gehaltsverhandlungen immer das doppelte, von dem verlangen was du gerne haben möchtest + eine ungerade Zahl nennen. So machst du es dem Chef schwieriger da den Preis zu stark zu senken und er muss in 10er Schritten heruntergehen. Würdest du sagen 500 dann entgegnet er dir mit 100 (ist nur ein Beispiel) Wenn du sagst 565 Euro, dann würde er ins Straucheln kommen,weil du genau deinen Marktwert ausgerechnet hast.

Jetzt kommt meine Hilfe:

” Sehr geehrter Herr Schmidt, ich habe mir meinen Marktwert angeschaut im Internet und habe festgestellt, dass ich 615 Euro mehr verdienen würde !

 

BITTE NICHT DAS MACHEN, DAS GEHT NACH HINTEN LOS ” Sehr geehrter Herr Schmidt, entweder ich bekomme die versprochenen 500 Euro oder ich gehe” weil sich dann dein Chef lieber von dir trennt, wegen dieser Provokation.

Oder dies auch nicht machen Sehr geehrter Herr Schmidt, ich habe mir meinen Marktwert angeschaut im Internet und habe das ich zwischen 200–500 Euro mehr verdienen würde

Dein Chef hört die 200 und wird dich auf 100 Euro runterdrücken und du bist unzufrieden damit 🙁

 

 

Was mache ich, wenn der Chef “Nein” sagt

 

Das ist kein Signal sofort aufzugeben, weil der Chef sie testen möchten ob sie schon nachgeben. Jetzt heißt es “Volle Power” geben und die ganzen Argumente aufzeigen, warum sie der Firma in den letzten Monaten geholfen haben.

 

  • Gehaltserhöhung Ja oder nein“Wie sie bestimmt wissen, habe ich dafür gesorgt dass wir das Projekt pünktlich zu Ende gebracht haben”

 

  • Sie können sehen, dass der Umsatz letztes Jahr um 30 Prozent nach oben gegangen ist!”

 

  • Wie sie wissen habe ich weitere Aufgaben übernommen z.B. Marketing u.s.w.

 

  • Ich habe schon 3 neue Kollegen eingearbeitet!”

 

DAS IST DAS SIGNAL FÜR VOLLE POWER UND ALLE ARGUMENTE DIE DU AM ANFANG AUFGESCHRIEBEN HATTEST, VORZUTRAGEN

 

Ich gebe dir noch einen Tipp 😉

Der heißt Flexibilität

 

Wenn du in Verhandlungen hart bleibst, fährst du eine bessere Linie, als jemand der eine weiche Linie fährt. Und dadurch kann es dir nicht passieren, das du ein schlechtes Angebot animmst !

Es gibt aber Ausnahmen: Wenn dein Chef auch auf stur macht und gar nicht mehr zahlen möchte. Dann gibt es nur noch eine andere Möglichkeit.Auf keinen Fall zurückrudern, sondern versuchen in anderen Vergünstigungen überzugehen:

  • Sonderurlaub
  • flexiblere Arbeitszeiten
  • Mehr zu Hause arbeiten

Damit kannst du die Position des Chefs etwas aufweichen, weil du Kompromisswillen zeigst und er jetzt nachziehen muss.

 

Spezialtipp von mir:

 

Versuche deine Gehaltsverhandlung, die du führen möchtest, einfach mal aufzuschreiben.

Was denkst du, was das bewirken kann? Ganz einfach mein Freund.

Nicht nur das du dich mental darauf vorbereiten kannst, sondern auch die Argumente vom Arbeitgeber dir durchgehen lassen kannst.

Was könnte  er sagen, was würde er einbringen und somit die Verhandlung zum Scheitern bringen.

Welches Argument würde richtig gut sein (oder wie ich immer sagen würde, “reinknallen” bei der Verhandlung)

Also eine Liste zu machen mit pro und Kontra (was könnte der Arbeitgeber einbringen)

 

Das Projekt was wir vor 2 Tagen fertig gemacht haben, war ein großér ErfolgDas war nur ein Auftrag von vielen in unserer Firma
Dieses Projekt hat uns 100.000 Euro eingebrachtDas heißt noch nicht, das wir jetzt alles ausgeben, sondern weiter investieren müssen in neue Kundenaquise
Da ich einen großen Beitrag geleistet habe, könnten sie auch mein Gehalt anpassen und somit in mich investieren für neue ProjekteAber in neue Kunden ist mir wichtiger. Oder sagen sie mir, warum gerade ich in sie investieren sollte

 

Das kannst du individuell auf dich zuschneiden. Und immer fleißig aufschreiben, was der Arbeitgeber sagen könnte.
Somit bist du perfekt vorbereitet und hast kein Lampenfieber mehr und keine Angst zu scheitern, da du ungefähr weißt, was er sagt.

 

Somit bist du perfekt vorbereitest und hast kein Lampenfieber mehr und keine Angst zu scheitern, da du ungefähr weißt was er sagt.

 

Jetzt hau rein und hole dir, was du haben möchtest.

Ich freue mich, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. Wenn du noch weitere tolle Informationen bekommen möchtest, dann trage dich in meinen Newsletter ein oder kaufe meinen Rhetorik-Kurs.

Ich wünsche dir bestmöglichen Erfolg. Mit kommunikativen Grüßen

Dein Stephan Pinkwart

 

 Argumentieren lernen       Vorstellungsgespräch   Selbstbewusstsein stärken  Überzeugen

 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Stephan Pinkwart
 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

>