Eine starke Glaubwürdigkeit bekommen und viel Selbstbewusstsein ausstrahlen, ich zeige dir effektive Wege für deinen Erfolg !

 

 

Hände zusammen GlaubwürdigkeitWarum sollte man nicht viel Glaubwürdigkeit ausstrahlen. Nur wenn man selber gut rüberkommt und viel Ruhe ausstrahlt, kann man auch viel gewinnen.

 

 

Du kennst doch bestimmt auch bestimmte Persönlichkeiten, die dir auf Anhieb unsympathisch sind. Die du einfach nicht vertrauen willst. Da gehören große Funktionäre oder auch Politiker dazu.

Immer sind es solche Leute, von denen wir nicht nur enttäuscht wurden. Es sind auch solche, die wir eventuell geglaubt haben, das sie etwas für uns erreichen.

Und dann ist man nicht nur sauer, auch die Glaubwürdigkeit von dieser Person ist im tiefsten Keller. Man will auch keinen Kontakt mehr.

Und das passiert jeden Tag aufs Neue. Man wird enttäuscht und die Glaubwürdigkeit in eine Person ist wieder komplett gesunken.

Deshalb möchte ich dir helfen, selber sehr sympathisch rüber zu kommen, sodass du wenigstens mit viel Selbstbewusstsein rüber kommst. Und ich zeige dir auch, wie du unsympathische Personen erkennst und ihre Maske der Glaubwürdigkeit vom Gesicht reißen kannst.

Also genau aufpassen und jeden Schritt befolgen für deinen Erfolg.

 

Glaubwürdigkeit – Was ist das konkret und warum sind wir manchmal so blind !

 

Ich wurde genauso wie du, auch sehr oft schon enttäuscht und mein Glauben ist auch schon sehr oft gesunken. Ich habe jemanden vertraut und habe ihm viele Geheimnisse verraten und am Ende hat er mich Tief enttäuscht.

Du denkst dir wahrscheinlich, dass du manchmal eine rosa Brille trägst und vielen Menschen dein Vertrauen schenken möchtest. Das ist erst mal nichts Falsches dran und auch völlig positiv.

Du kannst nicht überall in jeden Menschen reinschauen und somit wirst du noch sehr oft in deinem Leben enttäuscht werden.

Der Begriff ist so groß, dass ich dir erst mal zeigen möchte, was dahinter steckt.

Unter Glaubwürdigkeit verstehen wir, wenn jemand

  • Ehrlichkeit ausstrahlt
  • Glaubhaft ist
  • Seriös rüberkommt und wir im Vertrauen können
  • die Person uns Sicherheit geben kann
  • Zuverlässig ist und immer pünktlich erscheint
  • Natürlich ist und dir keinen Bären aufbinden möchte

Es gibt noch so viele Charaktereigenschaften, die einen Menschen auszeichnet, der viel Glaubwürdigkeit ausstrahlt. Deshalb gebe ich dir eine Schritt für Schritt Anleitung, wie du es schaffen kannst, selber gut rüber zukommen und angebliche glaubwürdige Menschen zu enttarnen.

 

1. Glaubwürdigkeit gewinnen – 

Bist du ehrlich, zu dir selber und deinem Umfeld ?

 

 

Wahr oder falsch GlaubwürdigkeitDas ist schon das 1. Problem, was viele haben. Viele versuchen immer wieder ein paar Lügen zu verstreuen. Hat man sie einmal ertappt, werden sie entweder  rot im Gesicht oder sie versuchen dich zu belügen.

Jetzt höre mal in dich selber hinein. Bist du immer ehrlich gewesen und das zu jeder Person in deinem Umfeld. Es wird sich keiner melden, der immer ehrlich ist.

Das ist auch nicht das Schlimme, aber das schlimmste ist es, wenn man es selber nicht zugeben kann. Deshalb ist das schon der 1. Weg, um mehr Glaubwürdigkeit für dich selber zu gewinnen.

  • Gib deine eigenen Fehler auch zu !
  • Versuche nicht abzulenken, wenn du etwas Falsches gesagt hattest!
  • Gib nicht anderen die Schuld, wenn du etwas Unpassendes gesagt hattest!

 

Du bekommst überall Anerkennung und machst dir mehr Freunde, wenn du deine eigenen Fehler auch zugeben kannst. Das macht dich zu einer wirklich starken glaubwürdigen Person, weil viele Leute sehen, das du sie nicht hinters Licht führen möchtest.

Egal was es ist, sei ehrlich und aufrichtig zu dir selbst und versteck dich nicht. Du kennst es bestimmt noch in Kinderzeiten, wo du dich versucht hattest, hinter einem Baum oder einer anderen Sache zu verstecken. Hauptsache meine Eltern bekommen es nicht mit, wenn ich gelogen habe.

 

1.1 Wie machen es Personen, denen du nicht vertrauen kannst mit der Ehrlichkeit !

 

Pinoccio GlaubwürdigkeitNatürlich lügen viele Menschen im Berufsleben oder im Alltag. Meistens ist es eine Notlüge, wo man jemanden nicht die Wahrheit sagen möchte. Oder es ist ein Versprechen, was man gehalten hatte und in letzter Sekunde nicht einhalten kann.

Solche Menschen sind überall vertreten. Natürlich gibt es diese Paradebeispiele:

  • Politiker
  • Versicherungsvertreter
  • Journalisten
  • Werbefachleute
  • Banker

wo man schon von Anfang an ein bisschen Skepsis hat. Natürlich ist nicht jeder Politiker unehrlich oder hat ein schlechtes Charisma.

Deshalb darfst du nicht denken, dass du einen Banker vor dir hast und er dich über den Tisch ziehen willst. Du kannst so lange einer Person vertrauen, bis sie bei einer Notlüge oder einem Projekt versucht, sich herauszureden.

Ich hatte dir gerade erzählt, das Ehrlichkeit das A und O ist in der zwischenmenschlichen Kommunikation. Wenn dich dann jemand enttäuscht hatte und somit deine Glaubwürdigkeit aufs Spiel gesetzt hatte, dann kannst du ihm dann Misstrauen.

Deshalb kann ich dir empfehlen, keinen Generalangriff zu machen, das alle schlecht sind. Es können auch andere Berufsgruppen sein oder andere Persönlichkeiten. Erst wenn jemand versucht dich zu täuschen, dann kannst du sehr viel Abstand nehmen und dich von dieser Person entfernen.

 

 

2. Glaubwürdigkeit gewinnen –

Möchte ich aufdringlich werden und unbedingt etwas verkaufen ?

 

Was denkst du persönlich, macht mehr Erfolg ? Bei, welchem Beispiel würdest du sehr viel Glaubwürdigkeit in dieser Person erkennen?

  • Wenn ich jemanden von einem Produkt überzeuge, wo wir beide einen Erfolg daran sehen ?
  • Oder ich versuche meinen Geschäftspartner etwas zu geben, was er nicht möchte ?

 

 

Auch dieses Spiel sehe ich jeden Tag, wenn ich mich mit meinen Freunden unterhalte oder wir einen Kongress veranstalten. Ich gebe meinen Partnern und Geschäftsleuten immer einen Nutzen mit. Ich versuche niemanden über den Tisch zu ziehen. Das würde dir nicht gefallen und mir würde es auch schaden.

Das ist genauso, wenn dich jemand von etwas überzeugen möchte. Eine ehrliche Person würde dir verschiedene Alternativen anbieten und auf deine ganz bestimmten Bedürfnisse eingehen.

Genauso würdest du immer gefragt werden, was du konkret möchtest und in welche Richtung du gehen möchtest. Dadurch zeige ich auch ein starkes Verständnis für die Wünsche des Kunden. Und das ist im Privaten, wie auch im Berufsleben so. Dadurch kannst du dir sehr  viel Glaubwürdigkeit aneignen.

Jede Person würde dann behaupten:

 

“Dieser Autoverkäufer wollte mir nicht unbedingt dieses eine Auto verkaufen. Er hat mich immer gefragt, welche Wünsche und Bedürfnisse ich habe. Ich konnte immer alles sagen und er ist auf mich eingegangen.”

 

In dieser Situation würdest du dich immer wieder wohlfühlen. Du würdest immer wieder den Kontakt suchen, weil du dieser Person vertrauen würdest. Natürlich ist er daran interessiert, etwas zu verkaufen. Aber nicht um jeden Preis und er möchte dir gerne helfen. Ein anderes Beispiel wäre folgendes:

 

2.1 Wie machen es Personen, die mir unbedingt etwas verkaufen wollen ?

 

Die sind nicht daran interessiert, das du dich wohlfühlst. Du merkst es schon, wie die Person darauf reagiert und der Puls nach oben geht. Es gibt so viele Möglichkeiten, dies an der Rhetorik und selber an dieser Person zu erkennen:

 

Neues Produkt GlaubwürdigkeitEs gibt noch so viele Möglichkeiten, solche Personen zu entlarven und ihre Glaubwürdigkeit aufzuzeigen. Alleine, wenn er dir kaum zuhört, solltest du dir schon Gedanken machen.

Und ich beziehe es nicht nur aufs Verkaufen. Du solltest immer das Gefühl haben, das du aus dem Produkt einen Nutzen ziehen kannst, was viele Personen nicht gerne sehen wollen. Sie zeigen nur auf, wie großartig diese Sache ist und gehen wollen es dir unbedingt aufdrücken.

Also von diesen Personen fern halten, weil sie weder Glaubwürdigkeit ausstrahlen, noch  etwas positives für dich möchten.

 

3. Glaubwürdigkeit gewinnen

Ich bin auf Augenhöhe mit der anderen Person !

 

Ich kann es gar nicht leiden, wenn eine andere Person etwas über meinen Kopf entscheiden möchte und sprechen möchte. Wenn du eine starke Persönlichkeit werden möchtest und gerne mit jemanden diskutieren möchtest, dann stelle dich auf eine Linie.

Versuche immer auf Augenkontakt zu bleiben und nicht abzuschweifen. Jeder würde es mitbekommen, wenn du gerade an etwas anderes denkst oder zu überheblich bist.

Wenn du aber stattdessen immer aufmerksam zuhörst und dich wirklich interessierst für die andere Person, dann wird sie es dir auch danken. Es ist auch bei einer Rede, ich versuche interaktive Spiele zu machen oder mit den anderen Personen zu reden. Immer auf Augenhöhe mit meinen Mitmenschen und auch auf der Bühne, das ist der Erfolg eines großen Rhetorikers und Redners.

Niemals zu überheblich und andere versuchen zu verbessern. Das würde niemals gut ankommen.

 

Also kannst du dir merken:

  • der Blickkontakt sollte nicht abschweifen und irgendetwas anderes anschauen
  • du solltest immer konzentriert und aufmerksam zuhören
  • keine überheblichen Blicke und Gesten, sondern immer zurückhaltend

 

Besonders der letzte Punkt ist mir wichtig. Wenn du dich mit jemanden auf der Straße unterhältst und machst auf einmal zu große Gesten, dann wirkt es nicht nur unprofessionell. Ich würde dann erst mal denken, was jetzt los ist. Warum fuchtelst du hier rum oder machst zu große Gesten. Dadurch würdest du deine Ausstrahlung verlieren und auch dein Selbstbewusstsein.

Mein Motto heißt immer:

Wenig Körpersprache und eine klare Kommunikation auf Augenhöhe, damit kannst du sehr viel erreichen.

 

3.1 Wie machen es Personen, die mir zu überheblich erscheinen ?

 

Arrogant GlaubwürdigkeitDa fallen mir gerne folgende Sätze und Dinge ein, die dich sofort aufhorchen lassen sollten. Natürlich sind die im ersten Moment eventuell ungefährlich, aber du solltest sie immer wieder durchlesen. Dadurch entfaltet sich die Überheblichkeit:

  • Das brauchen sie doch nicht.
  • Vertrauen Sie mir.
  • Ich weiß, was für sie gut ist.
  • Ich denke, das ich das Richtige für sie habe

 

Bestimmt ist es dir schon beim 1. Mal aufgefallen oder auch erst beim 2. Mal. Immer wieder hörst du solche Dinge, die natürlich vollkommen unsinnig sind.

Warum sollte ich jemanden vertrauen, wenn er es unbedingt noch mal erklärt. Warum sollte er genau wissen, was ich möchte.

Diese Überheblichkeit kann jeden als zu überheblich stigmatisieren. Alleine durch diese Worte solltest du dir Gedanken machen, ob du das Gespräch weiter führen möchtest. Du solltest dir immer im Klaren sein, das genau diese eine Person nicht an deinen Wünschen interessiert ist.

Er spricht nicht mehr auf deiner Augenhöhe, sondern reden wie ein Kleinkind mit dir. Dadurch kannst du sofort erkennen, dass er nur deinen Nutzen haben möchte.

Also versuche solche Leute gezielt zu umgehen. Egal ob das Freunde oder dein Partner sind. Das ist das größte Alarmzeichen.

 

4. Glaubwürdigkeit gewinnen

Kannst du deine Versprechen einhalten !

 

Wenn ich mich mit dir verabredet habe und du kommst pünktlich, dann zeigt es mir, das ich dir Vertrauen kann. Das ist  genauso mit anderen Versprechen.

Gebe ich dir eine Aufgabe oder möchte ich, das jemand etwas für mich erledigt und er macht es auch. Dann bin ich nicht nur stolz, es fördert auch sehr stark die partnerschaftliche Beziehung zwischen uns beiden.

Ich kann diese Person sehr wertschätzen und weiß, das sie sich an diese Dinge hält, die wir vereinbart haben.

Und genau geht es dir auch. Wenn du jemanden um etwas bittest, dann hoffst du nicht nur, du wünschst dir, dass er diese eine Sache erfolgreich meistert.

Und was passiert dann. Egal, ob ihr euch schon lange kennt oder nicht. Er hat Glaubwürdigkeit gezeigt und dir gezeigt, dass er dies auch so erledigt.

An diesem Punkt kannst du schon sagen, das er dich nicht im Stich lässt.

 

4.1 Wie verhalten sich die Personen, die ihr Versprechen nicht einhalten konnten?

 

Entweder kommt es zu leeren Ausreden, das man es nicht geschafft hatte oder es wird nach Ausreden gesucht:

  • Es ging nicht, weil das Holz nicht da war
  • Weil ich nicht die Möglichkeiten hatte
  • Der Strom ist ausgefallen

Menschen neigen immer dazu, sich Ausreden einfallen zu lassen, warum sie etwas nicht geschafft haben. Wenn ich jemand etwas versprochen habe, dann weiß ich ganz genau, das ich dieses Versprechen einhalten muss. Und genauso kann ich niemanden vertrauen, der sich weder entschuldigt und auch nicht absagt.

Natürlich kann es immer dazu kommen, das es unvorhergesehene Dinge passieren, warum es nicht funktioniert. Aber der schlimmste Fehler ist es, nicht Bescheid zu geben oder mit schlechten Phrasen alles zu übertünchen.

Sobald es jemand passiert, dann kannst du dich genauso schnell trennen, wie du ihn begrüßt hattest. Auf diese Personen kannst du getrost verzichten.

 

Ich freue mich, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. Wenn du noch weitere tolle Informationen über die Rhetorik bekommen möchtest, dann trage dich in meinen Newsletter ein oder kauf direkt meinen Rhetorik-Kurs.

Ich wünsche dir bestmöglichen Erfolg. Mit kommunikativen Grüßen.

Dein Stephan Pinkwart

Selbstbewusstsein  Phrasen  Gesten  Rhetorik

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Stephan Pinkwart
 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

>