Hier zeige ich dir, was eine Metapher ist und wie du sie für deinen Vortrag nutzen kannst !

 

Bild von einer Burg Metapher

 

Auch die Verbindlichkeit deckt nicht jede Wunde.

Unbekannt

 

Wolltest du immer mal wissen, was eine Metapher ist. Willst du in die Geheimnisse der Rhetorik einsteigen und genau erfahren, was die Tricks sind und wie die Leute überzeugt werden können. Dann bist du hier genau richtig. Ich zeige dir nicht nur, was eine Metapher ist, sondern auch ganz genau, wie du die Leute von dir überzeugen kannst mit diesem rhetorischen Stilmittel.

Fangen wir ganz am Anfang an:

Was ist eine Metapher

 

Eine Metapher ist relativ einfach zu erklären. Es ist eine Übertragung von dem Text ins Bildliche. Du versuchst also dein Publikum etwas zu erklären, was sie sich bildlich vor ihren Augen vorstellen können. Du weißt selber, das es schwierig ist, jemanden etwas zu erklären, indem man ihm die Zahlen und die Präsentation zeigt. Also verwenden viele Redner nicht nur Gestik, sondern auch eine bildliche Sprache.

 

Nehmen wir mal zur Vereinfachung folgendes Beispiel

 

  • Einer Person nicht das Wasser reichen können.

Damit zeigst du einer Person sehr genau, das sie nicht an dein Niveau oder deinem Lebensstandard nicht dran kommt. Du zeigst es auf einer bildlichen Ebene und lädst dein Gegenüber dazu ein, deine Worte in Bildern zu sehen.

Dadurch können wir mehr verstehen und auch leichter im Kopf behalten. Das geht dir genauso, wenn jemand versucht dir etwas zu erklären.

 

 

Du schaltest nach ein paar Minuten auf Durchzug, weil du nicht verstehst und nicht mehr mitbekommst, was derjenige dir sagen möchte. Du kommst mit deinen Gedanken nicht mehr mit. Das ist aber nicht so schlimm. Deshalb gibt es Metaphern. Metaphern verwandeln die Sprache in Bildern und somit kannst du den Sätzen wieder folgen und auch verstehen.

 

Was bewirkt eine Metapher

 

Eine Metapher bewirkt, wie ich es gerade schon angeschnitten hatte, ein sprachliches

Gehirngedanken durch eine Metapher

Bild. Ich versuche als Redner, dir ein Bild in dein Kopf zu vermitteln. Alleine dadurch, das du jeden Tag so viele Informationen bekommst, kannst du oft nicht mehr zuordnen und sammeln, was du für richtig oder falsch hältst.

Das ist aber nicht so schlimm. Das geht mir genauso !!! Deshalb bin ich froh, wenn ich jemanden habe, der sich mit mir unterhält und einige Metapher einbaut. Eine Metapher kann in einem Gespräch folgendes sein:

 

  • Politiker treten unser Recht mit Füßen. Da schaut keiner wirklich auf uns!

Merkst du an diesen Satz etwas. Der ist mit einem bildlichen Beispiel versehen. Durch diesen Satz kannst du dir bestimmt auch besser etwas vorstellen und kannst der Debatte besser folgen, als einer langweiligen Rede. Erst dadurch schafft es der Redner in Gedanken zu dir durchzudringen und seine Botschaft an dich zu vermitteln. Das sollte ganz alleine dein Ziel sein. Deine Botschaft zu übermitteln und zu zeigen, für was du konkret stehst. Wie macht man das….

Ich hoffe, du bist drauf gekommen.

 

2.Beispiel für eine Metapher

 

  • Der Robert hat mir das Herz gebrochen. Ich bin dem so oft hinterhergelaufen. Er hat immer zu mir gesagt, das ich eine Rabenmutterbin.

 

Hier siehst du die 2 Metapher. Einmal das ihr das Herz gebrochen wurde. Diese Situation, egal ob sie positiv oder negativ ist, kannst du dir in Gedanken vorstellen und kannst dadurch deine Reaktion ableiten. Beim 2. Beispiel siehst du es durch den Begriff Rabenmutter.

Dieser Begriff kann dazu führen, das jemand nicht nur sich gekränkt fühlt, sondern auch in Gedanken sein Selbstwertgefühl in den Keller sinkt.

 

Metapher Vor und Nachteile

 

Vorteile der Metapher

Bildliche Übertragung der Argumente

 

Durch den Sprachgebrauch der Bilder, kannst du mit der Person auf einer anderen Ebene kommunizieren. Dadurch, das wir jeden Tag so viele Informationen bekommen, kann unser Gehirn nicht alles verarbeiten. Dadurch schaltet es irgendwann auf Durchzug (“Ich weiß nicht mehr was er mir sagen will.” “Alles langweilig”) Um das zu verhindern, versuchst du deinem Gegenüber zu überzeugen durch eine Metapher (bildliches Argument)

 

Der Zuhörer schenkt dir mehr Vertrauen

 

Dadurch steigst du bei den anderen ein bisschen höher in der Beliebtheitskurve, weil du Rhetorik etwas besser bist. Du bist kein langweiliger Redner, der nur versucht, seinen Vortrag einfach runter zu sprechen. Er bezieht sein Publikum direkt mit ein. “Liebes Publikum, ich bin froh, das sie hier sind. Draußen regnet es ja wie aus EimernAlleine durch dieses eine Wort kann die Zufriedenheit steigern beim Publikum, weil es dich als humorvoll und zeitgleich als guten Redner einstuft.

 

Sinkt das Lampenfieber? durch Metaphern ?

 

Du fragst dich jetzt bestimmt, was Lampenfieber damit zu tun hat. Das kann ich dir gerne erklären mein Freund. Lampenfieber hat etwas damit zu tun, das du dir unsicher bist mit deinem Text. Du hast Angst, ob die Rede gut ankommt und du begeistern kannst. Genau diese Punkte kannst du damit ablegen, indem du dem Publikum bildlich versuchst, deine Rede rüber zu bringen.

 

Denk doch nur mal darüber nach. Wie würde es dir gehen, wenn du deinen Text vor dir hast mit nackten Zahlen und du müsstest die vortragen auf einer großen Bühne. Und jetzt die Situation, wenn du aus den Zahlen schöne Bilder machen kannst und somit deinen Text leichter merken kannst.

 

Beispiel:

    • Der Schuldenberg ist so hoch wie der Kilimandscharo, wenn man 100 Euro Scheine übereinanderlegt
    • Die Stadtpolitik hat alleine ein Haushaltsminus von 100.000 im letzten Monat gemacht. Für 100.000 Euro könnten wir 2 neue Bussen anschaffen und das jeden Monat.”

 

 

Nachteile der Metapher

Ein zu häufiges Verwenden kann zu Ignoranz führen

 

Das Ganze kann natürlich auch gewaltig nach hinten losgehen, wenn du versuchst, immer und immer wieder das Publikum in Bildern tauchen zu lassen. Immer wieder ein Wort einspielen zu lassen ist in Ordnung. Aber wenn du jeden Satz damit belegst, kann es auch abstumpfen. Für mich ist die Metapher ein gutes Schwert um sich beliebt zu machen, aber es kann auch stumpf werden. In manchen Köpfen kann folgende Situation entstehen.

  • Der übertreibt jetzt wirklich Ja, das war gut, aber er muss nicht übertreiben

 

Schlussfolgerung: Sparsam damit umgehen, kann es zu einem Erfolg werden und die Zuschauer werden an deinen Lippen kleben. Wenn du die richtigen Worte in Bilder verwandelst, kann es dein Erfolg werden und dich zum guten Rhetoriker machen lassen. Und die Begeisterung in den Augen entfachen. Und das ist ja schon die halbe Miete für deine freie Rede.

 

Metapher Beispiele

 

Hier sind einige Beispiele, die dir zeigen können, was ich konkret meine:

Stell dir vor das du eine Motivationsrede halten müsstest. Was würdest du ihnen vermitteln. Bestimmt so etwas, das sie stark sind und an ihre Träume glauben sollen.

Deshalb die schöne Metapher

  • “… du bist so stark wie ein Löwe
  • “… du bist so stark wie ein Tiger

Das ist natürlich nicht so, das du so stark wie ein Löwe oder Tiger wirst. Aber es ist eine Sinnbild dafür, was du erreichen kannst, wenn du es willst. Wenn du so erfolgreich wirst, das du so selbstbewusst herumlaufen kannst wie ein Löwe. Das dir dann alles egal ist, was andere von dir denken. So eine Metapher ist möglich und auch hilfreich, um jemanden eine Botschaft zu übertragen.

 

Auch eine schöne Metapher ist die von Herman Lahm:

 

  • Die beste Angel und der wirkungsvollste Köder nützen nichts,
    wenn keine Fische im See sind.

 

Dadurch hat er dir zu verstehen gegeben, das es egal ist, ob du einen Köder hast oder nicht, wenn keine Fische da sind. Dieses Beispiel kannst du auch auf andere Lebensbereiche umdrehen und wirken lassen.

 

  • “Wie sie bestimmt wissen, ist es egal, wie sie persönlich aussehen oder welchen Anzug sie anhaben. Es kommt darauf an, welchen Anzug sie im Inneren tragen. Das Innere zeigt sich dann an der Oberfläche”

 

Du siehst, wie toll  eine Metapher sein kann und welche Wirkung sie haben kann. Gut eingesetzt, kann sie dich einfach zum Erfolg hochschießen und deine freie Rede wird zum Highlight.

 

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich sehr über ein Kommentar freuen. Wenn du weitere Infos haben möchtest, wie du deine Rhetorik verbessern kannst, dann trag dich in meinem Newsletter ein.

Ich wünsche dir bestmöglichen Erfolg. Mit kommunikativen Grüßen.

Dein Stephan Pinkwart

SarkasmusRhetorikPointeAssoziation

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Stephan Pinkwart
 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare