Starke Selbstwahrnehmung –  Starker Auftritt

 

 

Frau hat eine starke AusstrahlungEine starke Selbstwahrnehmung der eigenen Person kann viel helfen. Unter anderem ein starkes Selbstbewusstsein, Wohlbefinden, einen starken Charakter und die Liebe zu sich selber.

Nur wer sich selber liebt, liebt auch sein Publikum.”

 

 

 

Eine starke Selbstwahrnehmung wird immer dazu führen, das du dich selber stärker fühlst.

Du musst erst mal wissen, wer du konkret bist und wo du dich innerlich stärken kannst.

Und das möchte ich dir in diesem Beitrag sehr gerne erklären.

Denn wer nicht innerlich stark ist, kann auch nicht nach außen wirken. So ist das auch in vielen anderen Gelegenheiten.

Schau mal in dein Inneres! Wenn du dort nur positive Dinge siehst und den ganzen Tag lächeln kannst, dann wirst du eine starke Ausstrahlung haben.

Und das ist auch beim Selbstbewusstsein.

Habe ich nicht definiert, wenn ich persönlich verkörpere, dann wirkt das auch auf keinen Zuschauer. Und dann kannst du auch nicht nach außen wirken.

Das ist nicht nur ein Beitrag, der dich aufmuntern soll. Es ist ein Beitrag, der dich berührt.

Es soll eine Reise sein, zu deiner eigenen Facette deiner Selbstwahrnehmung.

 

 

1. Weg zu mehr Selbstwahrnehmung

Wie siehst du dich und deine Zuschauer !

 

Person mit einer starken Selbstwahrnehmung

Ich kann mir die ganze Zeit denken, das ich dafür nicht geboren bin. Das ist deine eigene Einschätzung.

Aber es ist nicht die Einschätzung von deinen Zuschauern oder Publikum. Genauso ist es auch nicht die Einschätzung von deinen Freunden.

Das was du über dich und deine Person sagst, das ist die Wahrheit.

Und alles andere sind nur deine Gedanken. Also muss ich selber erst mal nachdenken, was ich über mich für positive und negative Glaubenssätze habe.

 

Das alles hat etwas mit deiner eigenen Einstellung zu dir und deiner Person zu tun. Das kann ich dir nicht abnehmen.

Also frage dich erst mal selber, ob du mutig bist oder nicht.

Hast du die Kraft, alles zu schaffen, was du schon immer haben möchtest. Oder zweifelst du an dir und deiner Person.

 

Das gleiche mit deinen Zuschauern

  • Sehe ich die Zuschauer als meine Feinde, die ich selber so wahrnehme.
  • Oder als Freunde, die mir dabei helfen, erfolgreich zu werden.

 

Genau das sind 2 verschiedene Glaubenssätze. Also unterschätze niemals deine Gedanken und deine Einstellung. Du wirst immer das so sehen, wie du es gerne sehen möchtest.

Du hast am Anfang deiner Rede/Rhetorik immer einen Vertrauensvorschuss. Das was du dann machst, das wird dein Erfolg werden. Hast du gleich eine schwache Selbstwahrnehmung und bist nervös, dann wird es kein großer Erfolg.

Gehst du aber mit einer starken Brust und viel Mut rein, wirst du auch ganz anders wirken. Und dann wirkt auch deine Innere Einstellung auf deine Zuschauer.

Deine starke Selbstwahrnehmung wirkt sehr stark auf andere. Und kann dich selber zum Wachsen bringen.

 

 

2. Weg zu mehr Selbstwahrnehmung

Nicht auf andere schauen !

 

Konkurrenz 2 Männer

Jeder hat seine Stärken und Schwächen. Das hat aber nichts mit dir zu tun. Deshalb sage ich immer wieder, das dir andere egal sein können.

Ob es jemand ist, der besser debattieren kann oder eine bessere Aussprache hat. Das spielt alles keine Rolle.

Denn du bist einzigartig.

Immer wenn du dich vergleichen willst, hast du immer ein Konkurrenzdenken. Und damit schaust du unweigerlich, wer dir das Wasser reichen kann und wer nicht.

Und was passiert dann unweigerlich. Du schaust, ob jemand besser ist und senkst deine Selbstwahrnehmung und dein Selbstbewusstsein.

Je mehr du aber auf dich schaust, desto mehr Stärke wirst du bekommen.

Schau einfach mal, was du als Persönlichkeit in den letzten Jahren erreicht hast. Das ist das Wichtigste, was du umsetzen kannst und solltest.

Deine Wahrnehmung über dich und deine Person ist immer das Wichtigste. Und wenn du dich mit deinen Erfolgen reflektierst, wirst du dich besser fühlen.

Wenn du dich vergleichst, wirst du dich immer kleiner und schwächer fühlen.

Hör auf damit, dich mit andere zu vergleichen ! Das hat nur Nachteile !

 

 

3. Weg zu mehr Selbstwahrnehmung

Positives Tagebuch  !

 

Schreibst du selber ein Tagebuch ? Dann wird es Zeit, denn dadurch kannst du dich innerlich stärken.

Wenn du positive Affirmationen und Wörter hörst, fühlst du dich gleich viel besser.

Vergleiche es mal mit einem Kompliment von einem Zuschauer. Wenn du deine Rede perfekt gemacht hast und die Zuschauer freuen sich, dann bekommst du Applaus.

Beim Tagebuch bekommst du die Bestätigung durch dein geschriebenes Wort.

Selbst diese Art der Selbstbestätigung macht dich innerlich stark.

 

Nimm dir ein Tagebuch und schreibe jeden Tag auf:

  • Tagebuch SelbstwahrnehmungWofür du an dir selber dankbar bist
  • Welche wunderbare Person du bist
  • Welche Eigenschaften andere an dir lieben
  • Wie du es schaffst, andere glücklich zu machen

 

Auch wenn du am Anfang kaum etwas findest. Wichtig ist es, einfach mal anzufangen. Es wird am Anfang noch nicht perfekt klappen. Das ist auch noch nicht schlimm genug.

Wichtig ist es, das du versuchst, jeden Tag etwas aufzuschreiben und deine starke Selbstwahrnehmung zu stärken. Du bist eine einzigartige Person, die andere glücklich machen kann. Aber nur die wenigsten wissen, was sie für positive Eigenschaften haben.

Deshalb ist es wichtig, zu realisieren, welche Stärken und einzigartigen Fähigkeiten man gerade hat.

Und bitte schreibe jeden Tag mindestens 3 Dinge auf, die positiv an dir sind.

 

Nach 2-3 Wochen

 

Diese Worte haben sich in deinen Kopf teilweise integriert. Deine ganze Einstellung und deine Körperhaltung wird sich zusammen verbessern.

Alles an dir persönlich wird sich verändern, denn du hörst von dir selber aus dem Tagebuch nur positive Affirmationen und Glaubenssätze.

Dadurch baust du dir eine Persönlichkeit und ein starkes Selbstbewusstsein auf ! Nur durch deine Worte, die du jeden Tag aufschreibst !

 

 

4. Weg zu mehr Selbstwahrnehmung

Triff deine eigenen Entscheidungen in der Rhetorik !

 

Dr richtige WegEs gibt so viele, die dich verbessern wollen. Immer wieder stehen andere Leute hinter dir und wollen “nur” das Beste.

Aber wie sollen die wissen, was für dich die beste Entscheidung ist?

Triff deine eigenen und besten Entscheidungen.

Dadurch kannst du selbstbestimmter leben, weil du nicht auf andere hören musst.

Würdest du immer das machen, was andere von dir wollen, kannst du nie deine eigenen Entscheidungen fällen.

Und dann kannst du auch nicht selbstbewusst rüberkommen !

 

Das ist genauso mit anderen Rednern !

 

Du solltest niemals auf andere hören und es genauso machen. Dadurch wirst du nur die andere Person. Sei anders.

Stell dir mal vor, das jemand auf dich zukommt. Du solltest den  Redeanfang nutzen, weil er schon bei hm gut geklappt hatte.

Natürlich wärst du nicht abgeneigt und denkst dir: “Wenn es ihm geholfen hat, dann hilft es mir auch.”

Aber dann hast du nicht selber gedacht ! Dann willst du dir Arbeit abnehmen und einen individuellen Anfang finden.

Das was bei anderen funktioniert, wird bei dir nicht 100 Prozentig klappen können.

Deshalb sage ich immer, das du nicht andere kopieren solltest. Es ist besser, eine eigene Entscheidung und einen anderen Redestil zu finden.

Dies wäre viel besser für dich und bringt dich schneller zum Erfolg !

 

 

5. Weg zu mehr Selbstwahrnehmung

Hast du eine starke Haltung !

 

Deine ganze Wahrnehmung auf andere ist immer ein Spiegelbild deiner Körperhaltung.

starke Haltung SelbstwahrnehmungHabe ich eine schwache Haltung, habe ich nicht so viel Überzeugungskraft. Und genau das zeigt meinem Publikum, ob ich sie von mir begeistern kann.

  • Hängen meine Schultern runter
  • Ist mein Rücken nicht gerade
  • Stehe ich nicht mit beiden Beinen auf den Boden
  • Schwanke ich von einem zum anderen Fuß

 

Das alles sind Anzeichen, das ich keine starke Selbstwahrnehmung zu mir selber habe. Bin ich stattdessen nervös, dann wippe ich auch immer mit meinen Füßen.

Ich muss schließlich mein Lampenfieber bekämpfen. Das ist alles nicht schlimm, wenn du zu Hause bist. Aber nicht, wenn du dich selber präsentieren musst und eine gute Ausstrahlung haben musst.

 

Schau, wie du auf andere wirkst !

  • Wie wirkst du mit geraden Schultern ?
  • Wie wirkst du mit einem Rücken, der nicht gebeugt ist ?
  • u.s.w.

 

Das sind alles Anzeichen, das dich andere Personen nicht richtig wahrnehmen. Ich kann auch keinen Redner auf großer Bühne wahrnehmen, der keine starke Haltung hat.

Weil das dann seinen Zustand im Inneren erklärt.

Je stärker ich innerlich bin, desto mehr Kraft habe ich auch nach außen.

Also schau immer, wie du mit deinem Äußeren auf andere wirkst. Und reflektiere immer wieder, wie stark du wirken willst.

Alleine die Haltung macht schon 50 Prozent der Kommunikation mit deinem Publikum aus. Also überlege dir genau, ob du es nicht in deinen Alltag integrieren willst.

 

 

6. Weg zu mehr Selbstwahrnehmung

Schau nicht in den Spiegel !

 

Spiegelbild SelbstwahrnehmungJeder schaut irgendwann mal in den Spiegel, um sich selber zu betrachten. Das Problem ist nur, das wir dann unsere eigenen Schwächen und Makel sehen.

Immer wieder sehen wir, dass wir nicht perfekt sind. Der eine ist zu dick, im Gesicht nicht schön genug oder hat paar Kilo zu viel.

Und immer wieder reflektieren wir uns selber und denken uns: Warum sehen wir nicht so schön aus wie andere !

Das Problem ist dabei, das wir unser Selbstvertrauen und unsere Selbstwahrnehmung dabei zerstören. Immer wieder wollen wir uns verbessern und schauen uns im Spiegelbild an.

Und schon finden wir wieder neue Dinge, die uns nicht gefallen.

Dadurch kommen wir selber in eine Abwärtsspirale, aus der wir kaum mehr rauskommen.

 

Bist du genauso mit deinen Gedanken

 

  • Wie sehe ich heute aus
  • Da sind wieder kleine Fehler, also bin ich nicht perfekt
  • Wie sehe ich am nächsten Tag
  • Am nächsten Tag bin ich auch wieder nicht perfekt
  • u.s.w.

 

Das geht immer so weiter, bis du nur noch Fehler an dir selber siehst. Und je mehr Fehler du an dir siehst, desto mehr willst du dich von anderen Personen meiden.

Alles hat mit deinem Spiegelbild zu tun. Nur weil wir jeden Tag sehen wollen, wie schön/unperfekt wir heute sind.

 

Nimm deinen Spiegel ab !

 

Auch wenn das komisch klingt, aber nimm deinen Spiegel ab. Es hat keinen Grund, dich jeden Morgen im Spiegel zu beobachten.

Es hat keinen Grund, dich jeden Morgen immer kleiner zu machen. Ich habe nicht gesagt, dass du dich nie wieder sehen solltest im Spiegel. Aber es macht dich nicht stärker.

Du wirst nur Fehler sehen und Dinge, die du nicht sehen willst.

Am besten schaust du nicht mehr jeden Tag in den Spiegel und befasst dich lieber mit deiner Rhetorik und Sprache.

Dadurch hast du mehr Erfolge als dich jeden Morgen in Gedanken, kleinzumachen.

 

 

Ich freue mich, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. Wenn du noch weitere tolle Informationen bekommen möchtest, dann trage dich in meinen Newsletter ein oder kaufe meinen Rhetorik-Kurs.

Ich wünsche dir bestmöglichen Erfolg. Mit kommunikativen Grüßen.

Dein Stephan Pinkwart

Lampenfieber überwinden   Freie Rede halten   Rede schreiben   Wie du andere überzeugen kannst

 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Stephan Pinkwart
 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net