Warum wir Provozieren und wie wir darauf reagieren sollten ?

 

Affe will provozieren

 

Provozieren kann nur derjenige, der klein ist und nicht zu sich und seiner Person stehen kann !

Zitat von mir

 

Hat dich auch schon jemand mal versucht, zu provozieren. Dich aus der Reserve zu locken? Dich vielleicht auch mit verschiedenen Reaktionen aus der Fassung zu bringen. Dann fragst du dich bestimmt auch, warum du in dieser Situation dann gestresst reagierst und die Fassung verlierst. Das ist gar nicht gut. Das sage ich dir offen und ehrlich. Nichts ist schlimmer, als darauf zu reagieren und dann gereizt zu reagieren.

  • Aber wieso machen das einige Personen ?
  • Was kannst du dagegen machen ?
  • Wie wirst du auch innerlich stark und Selbstbewusst

Das erkläre ich dir alles in diesem Beitrag.

 

Weshalb provozieren Menschen

 

Das kann ich dir aus langer Erfahrung gerne sagen. Es hängt damit zusammen, den anderen einfach aus der Reserve zu locken. Sie wollen damit innerlich einiges ausdrücken:

  1. sie wollen sich größer fühlen, als sie selber sind
  2. ihre eigenen Schwächen soll keiner mitbekommen
  3. die andere Person hat bessere Arbeit gemacht (Neidfaktor)
  4. Aggression soll abgebaut werden
  5. Aufmerksamkeit soll aufgebaut werden

 

Fällt dir etwas auf, bei dieser Aufzählung. Es sind genau diese Punkte, die schüchterne und neidische Personen im Kopf. Das entspricht nicht den Vorstellungen von selbstbewussten Persönlichkeiten die an sich glauben und niemanden herunterziehen wollen. Die schauen nicht auf andere, sondern auf sich. Es wird versucht, nicht die Wut an andere abzulassen, wie es Personen machen, die provozieren möchten.

Aber aus welcher Laune kommt es dazu, das sie auf einmal anfangen damit. Dazu gibt es 3 verschiedene Situationen:

 

1.Punkt: Selber Fehler gemacht

Das wäre eine Situation, wo sich viele Menschen etwas ärgern darüber und ihre Wut herauslassen möchten. Das wäre natürlich die Person, die dafür verantwortlich ist. Also wird die geballte Wut und Stress vom Arbeitstag an dieser Person abgelassen und verletzende Sprüche abgelassen.

Willst du mich auf den Arm nehmen. Warum bist du so dumm und kriegst dies nicht so hin, wie ich das will.

Solche Sätze können richtig verletzend sein und natürlich dein Selbstbewusstsein immens herunterziehen. Du würdest dich erst mal schlecht fühlen. Dein Tag wäre dadurch versaut. Bestimmt kennst du auch diese Situation. Das ist ein Grund, warum es Menschen gibt, die dich Provozieren.

 

2. Schlechten Tag gehabt

 

Jeder hat mal einen schlechten Tag. Aber das Problem ist dann, das man dies nicht beim Sport wieder herauslässt, sondern an jemand anderem, der gar nicht schuld ist. Auch solche Situationen kommen tagtäglich vor und treffen dich in deiner Lebenssituation. Solche Personen reagieren auf jede kleinste Situation und das immer sehr aufbrausend. Die häufigsten Wörter, die dann fallen, sind folgende:

 

“Meine Güte, sieht die wieder komisch aus, ich könnte die am liebsten richtig ärgern.”

“Warum musste der Kunde abspringen, daran ist bestimmt die Sekretärin schuld.”

 

Dies wird meistens von Chefs und Führungspersönlichkeiten ausgenutzt, die sich selber nicht unter Kontrolle haben und ihre Wut nicht kanalisieren können. Meistens sind das auch solche Leute, die von sich selber sehr überzeugt sind und keine Kritik zulassen und selber sauer darauf reagieren.

 

3. Es wird versucht, jemanden zu ärgern

 

Mit Ärgern meine ich speziell, diese eine Spezies, die andere einfach nur versuchen will, dich aus der Reserve zu locken. Das sind solche, die es mit Absicht bei bestimmten Leuten machen. Und weißt du warum sie sich Opfer aussuchen. Weil sie genau wissen, dass diese Person gereizt reagieren auf Provokation.

Spezielle Merkmale:

  • Diese Personen arbeiten besonders langsam, um dich vorzuführen !
  • Die lassen mehrmals etwas herunterfallen, damit du das aufheben kannst !
  • Wenn du auf etwas allergisch reagierst oder nicht ausstehend kannst, das bringen sie diese Materialien mit.

Es gibt noch einige solcher Merkmale. Aber das wichtigste ist natürlich, das sie es öfters unauffällig machen. Du  sollst einfach nur gereizt reagieren und damit deine Fassung verlieren. Das ist das Ziel von diesen Personen.

 

 

Wie versuche ich, das es erst gar nicht  zum Provozieren kommt

 

Verhindern kannst du so eine Reaktion oder eine Provokation nicht. Du kannst ja nicht in andere Menschen reinschauen, wie sie gerade denken und was sie vorhaben. Wenn ich das könnte, dann würde ich so viel vorhersehen können, was leider nicht möglich ist. Also kommen wir zum Thema:

 

1. Punkt: Ruhig und gelassen bleiben

  • “In der Ruhe liegt die Kraft” wird gerne gesagt und das gebe ich gerne weiter. Je ruhiger du innerlich bist, desto besser kannst du auch immer auf jede Reaktion reagieren. Stell dir vor, das du auch so aufbrausend bist. Oder du hast auch einen schlechten Tag. Dann überträgst du deine schlechte Laune auch gleichzeitig auf andere. Jeder würde es merken, das du dich schlecht fühlst. Dadurch würdest du auch immer zum innerlichen Pulverfass werden. Jede kleinste Reaktion oder Anmerkung könnte dich in die Situation bringen, in der du selber nicht kommen möchtest.

Wichtig: Je ruhiger du auf deine Umgebung reagierst, desto unwahrscheinlicher ist es, das irgendetwas schlimmes passiert. Deine Umgebung merkt immer, wie du dich selber fühlst und wird auch immer darauf reagieren.

 

2. Mit einem Lächeln durch die Welt gehen

Lächeln verhindert Provozieren

 

  • Wie hat Klaus Klages einmal gesagt Ein Lächeln bleibt selten alleine und so ist das auch überall. Sobald du mit einer guten Lebensfreude und einem guten Humor in die Welt herausgehst, so lacht die Welt zurück. Das Glück und die Zufriedenheit, die du im Inneren an andere verteilst, durch ein Lächeln, kommt 1000 mal zurück. Je mehr du entspannter und glücklicher bist, desto mehr freut sich seine Umgebung, dass du in der Nähe bist. Was folgert daraus. Das es zu weniger Provokationen kommt, weil alle von deiner guten Laune angezogen sind und sich mit dir freuen. Das ist das Geheimnis!!!

 

 

Provozieren – Wie reagiere ich darauf

 

 

Es gibt verschiedene Methoden, darauf dein Feedback zu geben und damit die Situation zu eskalieren oder zu entschärfen. Du musst dir halt immer überlegen, was für ein Spruch gerade gesagt wurde. Und wie du als Sieger aus dieser Position rausgehen möchtest. Die beste Methode gibt es nicht, aber ein paar gute Tipps kann ich dir gerne geben.

 

Kontern beim Provozieren

 

Ein guter Tipp ist es, seinem Gegenüber klar zu machen, das man nicht als Verlierer raus gehen will. Dann macht man das am geschicktesten mit einer guten Schlagfertigkeit und einer guten Körperhaltung. Das ist in jeder Lebenslage so. Immer wenn dich jemand ärgern will, dann kannst du mit einem geschickten Satz in zur Ruhe bringen. Probieren wir es mal aus:

Wenn zu dir jemand sagen würde:

Mein Güte, läufst du heute komisch rum, hast du einen Stock im Ar***

Das wäre natürlich eine spitze Bemerkung um dich zu provozieren. Also was sagst du zu ihm. Ganz einfach folgendes. “Mach dir keine Hoffnung, zwischen uns läuft nichts” In dieser Situation müsste sich die andere Person erst mal etwas überlegen wie z.b. “Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen, mit dir will ich nichts anfangen.”

 

Auch eine Provokation ist folgender Satz

 

“Bekommen Sie irgendetwas hin, sie sind für gar nichts zu gebrauchen.”

 

In dem Fall müsstest du auch Schlagfertig darauf antworten und ganz schnell überlegen in was du ihm überlegen bist. (Alter, Lebenserfahrung, eine bestimmte Berufsqualifizierung)

Natürlich sollte hier unterschieden werden zwischen Angestellter und Chef. Beim Chef müsstest du eher kleinere Brötchen backen und sagen, das es dir leid tut und es nicht noch mal vorkommt. Beim normalen Angestellten sieht die Situation schon viel anders aus. Da kannst du schon besser kontern.

 

“Sie wissen bestimmt, das ich mehr Lebenserfahrung habe als sie. Wenn sie es besser können, warum machen sie es nicht vor”   “Sie wissen bestimmt auch, das ich eine Qualifikation in … habe. Sie glauben doch wohl nicht, das sie an mich herankommen können”

 

Du musst und sollst immer als aufrechte Person antworten und nicht als kleines Mauerblümchen. Nicht klein machen und die Schultern nach unten. Die Schultern sollten immer aufrecht sein, wenn du so etwas sagst und damit Eindruck erwecken möchtest.

 

Bitte beachten: Nicht mit den gleichen Waffen  zurückschlagen

 

Das was du nicht machen solltest, das du genauso provozieren und beleidigend wirst, wie dein Gegenüber. Das ist gar nicht gut für dich und dein Ansehen. Das gleiche ist es, mit einer Polemik zu antworten. Das ist einfach nur Bullshit und würde dich in deiner Person nicht gerade Stärken. Das was dich am besten unterstützt, aus der Situation immer sehr gut herauszukommen (das ist in allen Lebenslagen) das du ruhig und besonnen bleibst. Eine gerade Körperhaltung, Kopf nach vorne und Schultern gerade. Alleine das macht schon mehr als, als gleich mit einer schnellen Attacke zu kommen, die vielleicht sogar nach hinten losgeht.

 

Ich freue mich, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat.

Willst du in meinen exklusiven Newsletter mit wertvollen Infos über die geheime Rhetorik, dann trage dich sofort ein.

Ich wünsche dir bestmöglichen Erfolg. Mit kommunikativen Grüßen.

Dein Stephan Pinkwart

Selbstbewusstsein stärken  Körperhaltung   Verletzende Sprüche  Überzeugen

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Stephan Pinkwart
 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

>