Verantwortung für deinen Vortrag übernehmen- Warum das so wichtig ist !

 

Verantwortung Schild

 

Für seine Handlungen die volle Verantwortung zu tragen und damit auch die Folgen, das macht eine starke Persönlichkeit aus !

 

 

 

 

Warum schieben die meisten die eigene Schuld immer auf andere und übernehmen keine Verantwortung ?

Wieso stehen die meisten nicht zu Ihren eigenen Fehler und können Sie auch zugeben ? Das ist eigentlich keine Frage, eher eine Aussage.

Und egal wie du es verwendest, es dreht sich immer nur um das eine wichtige Thema. Wie kannst du zu dir selber stehen ?

Das möchte ich mit dir in diesem Beitrag analysieren. Ich gebe dir auch wichtige Dinge mit, warum es so wichtig ist, eine Verantwortung für die Zuschauer zu übernehmen. Seine eigene Stärke so Verantwortungsvoll zu zeigen, das andere von dir begeistert sind.

 

Immer elementar, seinen Fokus auf sich zu lenken und für alles gerade zu stehen !

  • Egal ob die Technik oder die Bühne nicht so perfekt läuft ?
  • Oder dein Auftritt war perfekt, aber die Zuschauer haben nicht geklatscht.

 

Es bringt nichts, immer jemand anderen zu suchen !

In diesem Beitrag geht es nicht nur darum, dich runterzumachen, weil du die ganze Last tragen solltest.

Ich will dir Mut machen und aus dir eine starke Persönlichkeit, die nur so vor Selbstbewusstsein strahlt !

Also fangen wir mit dem 1. gleich an !

 

Deine Verantwortung als Speaker !

 

Spiegeln VerantwortungMit dieser Behauptung treffe ich sehr gerne ins Schwarze. Die ganze Vorbereitung, der eigentliche Auftritt und die Nachbereitung sind ein Gesamtbild von dir als  Speaker.

Ich rede bewusst davon, das nicht 5 oder 6 Redner auf der Bühne stehen, sondern du ganz alleine. Und wenn du alleine vorne stehst, soll auch alles reibungslos klappen !

 

Das ist z.B.

  • Die Lichttechnik
  • Die Speisen und Getränke vor und nach deiner Rede
  • Deine eigene Performance

 

Ich kann noch so viel aufzählen. Wenn du als Zuschauer zu jemanden gehst und das Essen stimmt nicht, dann reflektierst du es mit diesem Redner. Ob da die Cateringfirma daran schuld war, ist erst mal nebensächlich. Alles überträgt sich immer auf dich, weil du die Hauptperson des Abends bist.

Und wenn du der Blickfang bist, warum die Leute zu dir gekommen sind, dann muss auch alles klappen.

Am Ende unterscheiden die Leute nicht, sondern schauen auf das Gesamtbild. Und wenn etwas nicht perfekt ist, dann wird auch du zur Verantwortung gezogen, obwohl du nichts dafür kannst.

Aber das ist halt falsch, weil das Gesamtbild vom Beginn bis zum Ende der Veranstaltung immer ein Gesamtbild von dir ergibt.

Diese Mindsets werden dir die Augen öffnen, warum eine Verantwortung dich zu einer starken Person macht.

 

 

1.Mindset für eine starke Verantwortung !

Welches Selbstbewusstsein willst du persönlich haben !

 

Selbstbewusstsein Mann VerantwortungDas Selbstbewusstsein eines Redner spiegelt sich daraus aus, was er für seine Zuschauer alles macht. Ist er nur als normaler  Redner da ? Vielleicht kann er auch noch frei sprechen. Aber wie ich dir oben schon gesagt habe.

Das ist doch nicht alles, was du selber von dir erwartest. Du willst doch mehr Selbstbewusstsein haben und die Zuschauer auch vorher und danach begeistern.

Du willst für die Leute da sein und noch einen schönen Smalltalk führen. Oder sie schon beim Eintritt begrüßen. Das alles gehört genauso zusammen wie ein der Bühnenauftritt, denn du perfekt meistern wirst.

Je besser du bist, desto mehr steigt auch dein Selbstbewusstsein und du kannst mehr Aufmerksamkeit erzeugen. Und das steigert dich in deiner Beliebtheit.

Und schon wird dein Selbstbewusstsein in die Höhe schießen, weil du nicht nur ein Redner, sondern ein Entertainer bist. Je mehr Verantwortung du auf dich lädst für die Zufriedenheit, desto mehr Anerkennung wirst du bekommen !

 

 

2.Mindset für eine starke Verantwortung !

Enttäuscht du dich selber ?

 

Verantwortung Spiegel schauenSchau mal in den Spiegel und die Person an, die du dort siehst. Siehst du da eine Person, die es anderen zeigen möchte. Oder willst du diese Person enttäuschen.

So ist das auch beim Publikum. Egal zu welcher Veranstaltung du bist. Es ist auch die Person, die du im Spiegel  siehst.

Jeder ist wichtig. Und je mehr du dich schätzt und nicht enttäuschen willst, desto mehr Wertschätzung bringst du deinen Zuschauern.

 

Also heißt Verantwortung zu übernehmen, dir selber in den Spiegel zu schauen.

  • Werde ich bei diesem Referat alles geben
  • Kann ich mir selber im Spiegel anschauen, ohne mich für den Auftritt zu schämen
  • Will ich alles geben, im mich und meine Zuschauer glücklich zu machen

 

Dadurch kannst du selber kontrollieren, ob du dir selber treu bist. Ob du dir selber sagen kannst aus vollen Herzen, das du keinen enttäuschen willst.

Wenn du jemanden enttäuscht, auch wenn du nur die falsche Wortwahl gewählt hast, dann war es nicht perfekt. Ich habe schon oft geschrieben, das es Perfektionismus nicht gibt.

Du musst an dir aber so einen Maßstab anlegen, das du dich selber nicht enttäuschen willst, egal was und wie die Situation ist. Und das reflektiert sich auf das Publikum und die Zuschauer.

Mach dich zu der besten Persönlichkeit, die du gerne auf der Bühne sein möchtest.

 

 

3.Mindset für eine starke Verantwortung !

Nicht auf auf die Konkurrenz schauen !

 

Natürlich schaust du dir immer wieder Videos an, was die Konkurrenz gerade macht. Aber wie geht es dir dabei. Bestimmt minderwertig und du willst genauso sein.

Und das bringt dir im Endeffekt überhaupt nichts. Es treibt dich immer noch tiefer in ein schlimmes Loch, wo du nicht mehr rauskommst.

Dadurch kommst du in eine Abwärtsspirale, was dich nicht mehr glücklich macht

 

Aber Verantwortung für sich zu übernehmen und für sein Publikum heißt auch:

  • einfach seine Präsentation so zu machen, wie man es für richtig hält.
  • nicht auf andere zu schauen, ob sie es besser können
  • an sich selber jeden kleinsten Fehler zu sehen

 

Ich selber habe keine Konkurrenz. Auch wenn das ein wenig komisch klingt, weil es noch 100 andere gute Redner gibt.

Aber die machen eine ganz andere Sache und sind auf einen ganz anderen Spezialgebiet als ich. Deshalb übernehme ich die volle Verantwortung und mache es so gut, wie ich nur kann.

Ich werde mich immer wieder neu übertreffen, weil es meine eigene Verantwortung ist. Deshalb schaue ich nicht nach Links oder Rechts, welche Konkurrenten da sind.

Verantwortung Zu der Person werdenWenn du nur auf andere schaust, siehst du, wo du noch nicht perfekt bist. Aber das senkt deine Persönlichkeit.

Das ist mein Motto für dich, damit du an dich selber glaubst:

Nimm das mit oder schreib es dir ab. Es ist sehr wichtig, nicht auf andere zu schauen, sondern sein Ding zu machen. Und das mit dem vollsten Vertrauen, was du dir selber geben kannst !

 

 

4.Mindset für eine starke Verantwortung !

Was ist dein Nutzen und der von den Zuschauern ?

 

Du darfst nicht reingehen und orientierungslos sein. Ein Nutzen muss immer dahinter stehen. Dieser kann sein, das du selber wachsen willst. Oder deine Zuschauer von deiner Sache so begeistern, das sie am Ende deiner Überzeugung sind.

Es gibt so viele Dinge, die du als dein Nutzen nehmen kannst. Aber nimm etwas, wofür du es gerne machst.

Und nicht, weil du es machen musst. Das ist auch ein Zeichen von starker Verantwortung für sich selber.

Den eigenen Sinn dahinter finden, warum man etwas macht !

 

Gallery VerantwortungDas können so viele Dinge sein:

  • Ich fühle mich einfach nur glücklich, wenn ich vor Leuten stehe
  • Meine Präsentation soll anderen helfen, nicht mehr schüchtern zu sein
  • Die Zuschauer sollen nach dem Auftritt nie wieder nervös sein
  • Eine tolle Live-Show mit einem unvergesslichen Abend will ich meinen Zuschauer bieten

 

Egal was es ist, der Nutzen und Sinn muss dahinter stehen. Schau dir mal einen Portier in einem 5 Sterne Hotel sein. Seine Lebensaufgabe in diesem Bereich ist es, seine Gäste jeden Wunsch zu erfüllen.

Und genauso das macht er rund um die Uhr. Und was ist dein Sinn und Nutzen, denn du deinen Zuschauer bringen möchtest. Schau dir andere Berufsgruppen an, welche Freude sie bei ihrer Arbeit haben. Sie gehen mit so einer Leichtigkeit an die Sachen ran. Sie wissen, wie sie andere von sich und ihrer Leistung begeistern können !

 

Kannst du das genauso ? Dann bringe deinen Nutzen mit rein und schon wirst du erfolgreich und wirst eine starke Person.

 

 

5.Mindset für eine starke Verantwortung !

Was ist dein Standard !

 

Viele bleiben auf dem sitzen, was sie gerade haben. Sie sind mit ihrem Auftritt zufrieden und auch die Zuschauer sind ganz zufrieden. Es gibt wenige, bis gar keine Beschwerden.

Also warum solltest du dann mehr Verantwortung übernehmen. Warum solltest du dich noch verbessern und deinen Auftritt verschönern.

Das ist doch alles nicht nötig ? Das denkst du dir ! Aber stimmt das wirklich.

Ist es wirklich gut, auf den Status Quo stehen zu bleiben. Welche Werte hast du dann an dich und deine Person.

 

Verantwortung heißt, sich zu verändern !

 

Fernsehen mit einem SpruchKeiner, der erfolgreich ist und erfolgreich bleiben will, hat sich nicht irgendwann mal grundlegend geändert.

 

Hat mal seine Rede komplett umgebaut oder lässt sich immer etwas Neues einfallen. Immer wieder mussten sich berühmte Persönlichkeiten verändert. Denn nur dadurch wird man besser !

Ich gebe dir mal eine Metapher mit. Würdest du in einen Kinofilm gehen, wo du jedes mal das Gleiche sehen würdest. Würdest du in eine Kabarettveranstaltung gehen, egal wie toll sie ist und das immer und immer wieder schauen.

Ist es nicht so, das wir als Menschen Abwechslung benötigen ? Entweder du musst dich verändern oder du hast bald keine Zuschauer.

Keiner möchte gerne immer in die gleiche Vorstellung. Du sollst dich als Person und als Marke besser werden. Und da zählt es dann auch, sich zu wandeln und besser zu werden.

Überlege dir ganz genau, wie du dich wandeln kannst. Reicht es erst mal, das du den Einstieg von deiner Rede anders machst. Oder soll es ein Komplettumbau sein.

Es kann so viel sein. Aber du musst anfangen und an dir arbeiten und mit der Zeit gehen. Das ist deine verdammte Verantwortung dir gegenüber und deinen Zuschauern.

Sonst bist du mit der Zeit weg vom Fenster !

 

 

6.Mindset für eine starke Verantwortung !

Du musst selber inspirieren und ein Vorbild sein !

 

Stärke zeigenDu kannst nur dann inspirieren, wenn du selber von deiner Sache 100 Prozent überzeugt bist. Und dann auch so stark vorbringen kannst, das du hinter dieser Sache stehst.

Es bringt nichts, wenn du etwas vorgibst, was du nicht bist. Oder willst du ein Vorbild sein, aber du konntest es noch nicht unter Beweis stellen. Das würde jeder sofort merken, wenn du es vorgeben würdest.

Deshalb solltest du bei deinen Auftritten inspirieren und die Augen von deinen Zuschauern zum Glänzen bringen. Es gibt so viele Möglichkeiten. Aber die Verantwortung an dich und deiner Person ist es, ein Vorbild für andere zu sein.

 

Es gibt nicht viele, die ohne Lampenfieber auf die Bühne gehen können. Und dann gibt es dich, der sich das traut. Somit bist du für die anderen ein Vorbild und eine Inspiration. Jeder würde sehr viel Angst haben.

Und die Verantwortung und die Kunst ist es, den anderen zu zeigen, wie großartig das sein kann. Du musst also ein Brückenbauer sein. Zwischen dem, was die Leute von dir lernen können und deiner Fähigkeit, das gut rüber zubringen.

 

Und genau darauf kommt es an:

  • Eine Inspiration zu sein, was sie von dir lernen können
  • Nicht überheblich zu sein, sondern mit den Leuten zu spielen
  • Ein Entertainer zu sein und kein Macho auf der Bühne

 

Viele verwechseln ihr Talent mit Überheblichkeit und Arroganz. Sie sind kein Dienstleister und kein Vorbild mehr. Sie stehen auf der Bühne und denken, dass sie etwas Besseres sind.

Und natürlich geht dann alles in die Hose, was man sich nur denken kann. Überheblichkeit zahlt sich niemals aus, weil es immer wieder zurückkommt. Eine große Portion Selbstbewusstsein ist nicht schlecht.

 

Schau dir folgende 2 Beispiele an:

  • Bist du aber für die Zuschauer ein Lehrer, der anderen etwas beibringen muss, wie ein kleines Kind ?
  • Bist du ein Speaker, der die Zuschauer unterhalten möchte und mit seinem Humor, seine Themen rüberbringt ?

 

Wer möchtest du sein ? Lieber Arrogant oder ein guter Redner. Ein Besserwisser oder ein guter Erzähler, der anderen gerne als Vorbild etwas erklärt. Das musst du mit dir selber ausmachen.

 

Ich freue mich, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. Wenn du noch weitere tolle Informationen über die Rhetorik bekommen möchtest, dann trage dich in meinen Newsletter ein.

Ich wünsche dir bestmöglichen Erfolg. Mit kommunikativen Grüßen.

Dein Stephan Pinkwart

Präsentation   Versprecher    Selbstbewusstsein stärken    Freie Rede

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Stephan Pinkwart
 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net