Hier gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung, um mehr Begeisterung beim Publikum zu erzeugen !

 

Begeisterung springende Personen

Nur die Begeisterung ist das Zünglein an der Waage, die dich zum Meister auf der Bühne macht !

 

 

Du kennst doch bestimmt diese Langweiler auf der Bühne ?

Die kaum einen Ton herausbekommen !

Wo du gedanklich schon abschaltest und dich nicht mehr auf den Redner konzentrierst.

Und dies geschieht nicht nur sehr oft, sondern ist eigentlich oft an der Tagesordnung. Die meisten trauen sich einfach nicht, ihr eigenes Publikum von ihrem Thema so zu überzeugen, das in Ihnen das Feuer entfacht.

Nur die wenigsten Rhetoriker und glänzenden Redner machen das mit einfach Methoden, die ich dir gerne an die Hand gebe.

Es ist nicht schwer, die Begeisterung zu entfachen, es liegt nur am Redner, es auch gut rüber zubringen.

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Umsetzung.

 

1. Weg für mehr Begeisterung:

Ist es ein Herzensthema von dir oder ein Zwangstermin !

 

Verkäuferin BegeisterungNehmen wir einfach mal ein plastisches Beispiel. Du hast doch bestimmt schon mal einen Verkäufer vor der Tür gehabt, der dir etwas verkaufen wollte.

Bei den Verkäufern ist es so, das sie von ihrer Sache so überzeugt sind, das man Ihnen alles gerne abkauft. Sie leben es nicht nur, Leuten etwas zu verkaufen. Sie stehen mit Leib und Seele hinter ihrem Produkt und damit auch hinter ihrer Marke.

Wenn sie das nicht können, würden sie nichts verkaufen und wären Pleite. Und schon ist alles vorbei. Nicht alle, aber ein Großteil ist nicht erfolgreich. Es fehlt ihnen einfach die Leidenschaft und die Verbundenheit.

 

Die großen Verkäufer sind auch zeitgleich große Redner und können ihr Publikum um den Finger schwingen. In den nachfolgenden Tipps sage ich dir, wie sie es konkret machen.

Aber die wichtigste Eigenschaft ist dein Herzensthema. Wenn du es nur mit halber Kraft machst, weil du es musst, dann wird es auch entsprechend schlecht.

 

Formel für viel Begeisterung:

  • Passt dieses Thema zu mir und kann ich mich damit identifizieren
  • Lebe ich von diesem Thema und kann aus dem Herzen heraus sprechen
  • Ist da wenigstens ein bisschen Leidenschaft dabei
  • Kannst du sofort die Leute begeistern in deiner Präsentation, ohne viel nachzudenken

 

Wenn du nicht alle Punkte bestätigen kannst, dann bist du noch nicht bereit. Und dann musst du noch mal darüber nachdenken:

 

  • Wie gut kennst du dieses Thema ?
  • Warum möchtest du es den Leuten überhaupt übermitteln. Welches Ziel willst du damit verfolgen (es sollte sich nicht um Geld drehen)
  • Macht dir diese Präsentation Spaß ?

 

Auf den 2.Punkt möchte ich noch mal eingehen. Wenn du nur redest, um Geld zu verdienen und nur den Nutzen für dich siehst, dann erkennt es das Publikum sehr genau.

Du darfst das Publikum nicht unterschätzen. Wenn du Begeisterung entfachen willst, dann darf es nicht darum gehen, so viel wie möglich zu verkaufen. Es geht darum, den Leuten einen Mehrwert zu geben und von deiner Idee zu überzeugen.

Deshalb gebe ich dir gleich den 2. Tipp mit, um Begeisterung zu entfachen.

 

2. Weg für mehr Begeisterung:

Welche Vision/Wünsche können die Leute erwarten !

 

Fernrohr Begeisterung

Wie es die Überschrift und der Titel schon sagen. Du darfst nicht vorbeireden und immer die Vorteile von deiner Präsentation erzählen.

 

 

Du musst klipp und klar kommunizieren, welchen Nutzen und welche höhere Lebensqualität die Leute davon bekommen. Ich kann auch erzählen, wie großartig es ist:

 

  • die Gewinnmarge nächstes Jahr steigt
  • Die Produktivität wieder mal Rekorde erreicht
  • das Lebensglück von mir besteht, mehr Geld durch neue Anlagen zu bekommen

 

Das sind nur einige Beispiele, wie es nicht funktionieren sollte. Denn keiner wird sich dafür interessieren, wie es dir geht und was du persönlich davon hast. Es möchte keiner grundsätzlich erfahren, wie teuer ein Produkt ist oder was dieses Produkt genau kann.

Das Publikum möchte eine Vision davon haben, welchen Nutzen sie für ihre eigene Entwicklung daraus ziehen können. Und nur dies kannst du dann auch glaubhaft rüberbringen.

Und dazu wieder ein paar Beispiele, damit du weißt, wovon ich rede:

1.Beispiel:

Wir werden nächstes Jahr wieder einen Rekord erreichen, wo wir dank ihrer Mithilfe einen Rekordgewinn erhalten haben. Dadurch werden wir ins sie persönlich investieren. Die Löhne werden steigen, wir werden bessere Arbeitsbedingungen schaffen, sodass sie uns noch lange erhalten bleiben. Und dann noch als kleines Geschenk von der Geschäftsleitung. Wir werden noch … und … das machen.

 

Du hast es erreicht, das die Mitarbeiter in diesem Fall dir sehr gerne zuhören und viel Begeisterung zeigen werden. Die Vorteile hast du besonders ​betont, sodass du großteils nur die Vorteile erzählt hattest und damit Freude bei den Mitarbeitern erzeugt hattest.

Dadurch hast du die Mitarbeiter gleich animiert, produktiver zu arbeiten und effektiver zu sein. Sie kennen die Vorteile, die sie dadurch bekommen und werden alles dafür tun, das es der Firma auch weiterhin gut geht. Es gibt so viele Beispiele.

2.Beispiel:

 

Sie werden nach diesem Tag ein ganz neuer Mensch sein. Sie alle werden sich nicht wiedererkennen, weil jeder von Ihnen sofort seiner Berufung nachgehen wird. Keiner wird auf den Stand bleiben, wie er ist. Jeder von Ihnen wird seine Traumfrau/seinen Traumberuf/ seiner Berufung nachgehen und jeden Tag davon träumen, bis es in Erfüllung gehen. Haben wir nicht alle Wünsche, wie die Zukunft aussehen soll. Dann machen sie sich auf 2 Tage gefasst, die ihr Leben komplett wandeln können. Also los geht`s..

 

 

3. Weg für mehr Begeisterung bei der Präsentation:

Redest du klar und deutlich und betonst du auch wichtige Dinge

Zu einer guten Überzeugungsarbeit und Freude kann es auch einfach sein, seinen Vortrag perfekt vorzutragen. Es gibt ein schönes Zitat, was ich gerne weitergebe:

 

Ein erster Gewinn fürs Publikum ist es, wenn du schon auf deine Aussprache achtest. Dadurch kannst du nicht nur die Aufmerksamkeit für dich gewinnen. Auch die Begeisterung für deine Präsentation wird steigen.

 

Kopfgedanken Begeisterung

Je besser wir einen Redner in seiner Sprachgewandtheit sehen, desto besser wird es unser Gehirn als positiv einschätzen. Wir haben in dieser Situation eine richtige Entscheidung getroffen und dieser Redner hat uns glücklich gemacht mit seiner Rede.

Dadurch wird die Begeisterung für den Redner spürbar und die Worte sind im Kopf integriert. Man wird sich noch wochenlang daran erinnern, das man einen schönen Abend hatte.

Und das überträgt sich dann wieder auf andere Leute und die werden dich dann buchen.

Dazu gehört es auch, viele Sachen vorher zu trainieren und dadurch seinen Kopf zu programmieren:

  • langsam und deutlich zu reden
  • viel Souveränität und Selbstsicherheit mit einbinden
  • eine klare deutliche Sprache und immer versuchen, Hochdeutsch zu sprechen

Es gibt so viele Dinge zu beachten. Aber eine gute Rede kann schon jemanden begeistern, wenn du klar und deutlich deine Nachricht rüber bringst. Dadurch kannst du schon sehr viel Vertrauen aufbauen.

 

 

4. Weg für mehr Begeisterung bei der Präsentation:

Das Publikum zum Mitmachen zu animieren !!!

Was bringt der schönste Vortrag, wenn die Leute still dasitzen und kaum Bewegung haben? In den meisten Fällen schlafen die Füße ein oder es bildet sich schon Moos unter den Schuhen.

Und ein 2. positiver Ansatz sind die Glückshormone. Wer Glückshormone hat, ist glücklich und Begeisterungsfähig. Dadurch werden die Zellen aktiviert und du fühlst dich einfach nur positiv.

Also wie macht man das. Dazu gibt es 2.Varianten:

 

1.Variante, um das Publikum zu begeistern: Das “Wir-Gefühl” stärken !

 

Menschen im Netz BegeisterungAlle freuen sich, in einer großen Gruppe auch viel zu erreichen. Jeder ist wichtig und wird in einem Kollektiv immer als wertvoll angesehen. Nur wenn alle an einen Strang ziehen, dann können auch mehr Gewinne erzielt werden.

Das heißt, das du klar vermitteln musst, das in dieser Gruppe oder Firma ein “Wir-Gefühl” existiert. Nur wenn alle an einen Strang ziehen, kann am Ende ein vernünftiges Ergebnis rauskommen.

Deshalb musst du eine Begeisterung erzeugen, das es wichtig ist, als Team zusammen zu stehen. Keiner kann ohne den anderen so gut zusammenarbeiten. Jeder ist nur so perfekt, wie sein anderer Kollege.

Deshalb sollte die Devise sein, immer alles zu geben, um am Ende auch die Maximale Ausbeute zu machen. Wenn du es richtig kommunizierst und erklärst, dann kannst du einen großen Unterschied machen.

 

Noch eine kurze Bemerkung dazu: Wer sich in einer Gruppe aufgehoben fühlt und sich geborgen und wertvoll einschätzt, wird:

 

  • die anderen nicht im Stich lassen
  • die Motivation und Begeisterung für neue Projekte bei anderen wecken
  • u.s.w.

 

2.Variante, um viel Begeisterung zu erzeugen: Sport treiben !!!

 

Tauziehen Begeisterung

Es ist doch auch eine gute Idee, während der Präsentation auch mal ein paar Dehnübungen zu machen. Warum machen das die wenigsten? Weil es sich sehr wenige trauen, so etwas von anderen zu erwarten.

Der Unterschied ist, dass ich mich in deiner Präsentation putzmunter fühle und auch aktiver zuhöre. Also kannst du doch einfach mal folgende Worte sagen, um die anderen voll aktiv in deinen Vortrag einzubinden.

 

 

” Wie ihr bestimmt wisst, habe ich eine Überraschung mitgebracht. Wer genau zuhört, kann es für sich verbuchen und auch gewinnen. Dazu zählt Schnelligkeit. Dazu machen wir folgendes…”

 

  • Du kannst geistige Aufgaben und Rätsel machen
  • Wer von 3-5 Läufern am schnellsten auf der Bühne ist
  • Die Leute proaktiv am Geschehen beteiligen (Fragen, kleine kommunikative Spiele)

 

Die Zuschauer werden sich wochenlang noch darüber unterhalten, wie du sie einbinden konntest. Dadurch kannst du auch zeitgleich deine Nervosität ablegen, die dir auch manchmal einen Streich spielt.

 

 

5. Weg für mehr Begeisterung bei der Präsentation:

Kannst du mit deinen Händen und deiner Mimik begeistern ?

 

Körperhaltung BegeisterungOhne Hände und Mimik wären wir einfallslose Kreaturen ohne Herz und ohne Verstand. Benutzen wir aber unsere Hände und unsere Gesichtszüge, dann können wir Wunder vollbringen.

 

Was sagt dir das Zitat auf Anhieb? Vielleicht, dass du nicht nur einfallslos deinen Text vortragen sollst. Ich hatte dich beim 1. Weg schon gefragt, ob es dein Herzensthema ist und du mit viel Leidenschaft deinen Vortrag hältst.

Jetzt kommen wir zum Ernst der Sache. Wenn es dir sehr ernst ist, dann kannst du nicht anders:

 

  • eine perfekte Gestik abzuliefern, um den Leuten ein Bild von deinem Vortrag zu visualisieren
  • mit Überzeugung und ohne Text die Vision mit deiner Körpersprache zu übertragen, die Leute zum begeistern bringen kann
  • mit Humor und Spaß die ganze Sache zu nehmen, sodass man es an deiner Körperhaltung sehen kann

 

Nur wenn du wirklich die Lust hast und auch die Freude, dem Publikum deine Träume zu erklären, dann kannst du auch Emotionen und Begeisterung sehen. Was daraus folgt, ist das Hauptziel: die glänzenden Augen !!!

Und erst wenn du mit Schwung, guter Laune und auch mit viel Humor an die Sache ran gehst, kannst du richtig viel erreichen. Die Leute werden dich lieben, wenn du alle Punkte genau beachtest und befolgst.

 

Eine gute Präsentation kannst du immer machen, wenn du aber deine Zuschauer motivieren und begeistern möchtest, dann sind das genau die Punkte, die du befolgen musst.

 

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich sehr über ein Kommentar freuen. Wenn du weitere Infos haben möchtest, wie du deine Rhetorik verbessern kannst, dann trag dich in meinem Newsletter ein.

Ich wünsche dir bestmöglichen Erfolg. Mit kommunikativen Grüßen.

Dein Stephan Pinkwart

Freie Rede  Rhetorik  Vortrag halten  Präsentation perfekt halten

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Stephan Pinkwart
 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

>