Wie du bei einer Stegreifrede nur Erfolg haben kannst, das erkläre ich dir gerne in diesem Beitrag !

 

einer sprecht eine Stegreifrede

 

Eine Stegreifrede kann dich zu einer starken Persönlichkeit machen. Nur durch so eine Rede kann jeder  sehen, ob du etwas auf dem Kasten hast.

 

 

Das ist der Albtraum eines ganzen Abends. Stell dir folgendes vor…

Der Hauptredner fällt wegen Krankheit aus und du sollst die Rede halten vor 50 Leuten.

Aber gerade in der Materie, wo du keine Ahnung hast.

So ging es mir auch schon mal, wo es darum geht, schnell eine freie Rede zu präsentieren.

Aber das Problem ist, das du keine Vorbereitung hast.

Es gibt einige Möglichkeiten, wie man das elegant umschifft und alles zum Erfolg bringt.

Du brauchst keine Angst zu haben, denn ich bin bei dir und helfe dir gerne !!!

 

Was ist eine Stegreifrede

 

Eine Stegreifrede ist eine Spontanrede, wo es schon der Name dir sagt. Du sollst also spontan eine Rede halten und sofort dir was einfallen lassen.

Also aus dem Stegreif und das ohne Überlegung. Ich kann mir schon vorstellen, das du für eine normale Rede schon paar Tage brauchst, um einen Text fertig zu bekommen.

 

  • Was will ich konkret sagenStory erzählen Stegreifrede
  • Was für eine Pointe setze ich ein
  • Wie überzeuge ich die Leute von meiner Sprachkunst

 

Diese und weitere Punkte gehen dir seit ein paar Tagen durch den Kopf, wenn du ihn 1 Woche eine Rede halten musst. Und je kürzer die Vorbereitungszeit ist, desto nervöser wirst du.

Du fragst dich, wie soll ich es schaffen, eine Stegreifrede, einfach spontan von mir zu geben.

Da fängt es schon an. Du machst es dir viel zu kompliziert. Eine Stegreifrede ist zwar eine Spontanrede, da gebe ich dir vollkommen Recht.

Aber trotzdem brauchst du dir keine Gedanken zu machen.

  • 1. Musst du keine halbe Stunde reden und somit brauchst du da keine große Angst zu haben.     Eine Stegreifrede ist in den meisten Fällen nur 5-10 Minuten
  • 2. Musst du dich nicht nervös machen lassen, sondern sehr professionell auf die Bühne gehen.

Es gibt nämlich ein paar geile Tricks, wie du es schaffen kannst, dein Publikum von dir zu überzeugen.

Also aufpassen und abschreiben, weil diese Tipps sehr exklusiv sind.

 

1.Tipp Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft

 

Sanduhr Stegreifrede

Du kannst doch bestimmt aus deiner Vergangenheit und deiner Kindheit etwas erzählen. Spontan fällt dir bestimmt etwas ein, was dir sofort ins Auge springt.

Und wie stellst du dir die Zukunft vor. Bestimmt rosig und glücklich. Bestimmt mit viel Elan und Geld.

Aber diese Variante ist dafür da, das du deine Stegreifrede in 3 Ebenen unterteilst. Du hast ja gerade kein Manuskript, du hast ja kein Spickzettel, was du sagen möchtest.

Aber du hast die Variante Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft. Aus diesen 3 Teilen versuchst du in der kürzer ein kurze Rede zu bauen und das während du sprichst. Ich weiß, das so etwas sehr schwer ist. Aber es sieht schlimmer aus, als es ist.

Du brauchst nur 3 Sachen zu beachten.

  1. Was hast du jeweils erlebt in dieser Zeit (+Anekdote)
  2. Was hat das mit diesem Ort/Veranstalter zu tun
  3. Veranstalter loben !!!

 

Ich werde das in abgewandter Form in einer kurzen Stegreifrede mal kurz vorführen

Fangen wir mal von vorne an.

Du beginnst mit deinen Worten, die du am Anfang der Rede immer erzählst:

 

“Sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich, das ich hier spontan zu Ihnen reden darf !

 

Das wird dir ja bekannt sein und ist immer gut zu nehmen. Danach gehen wir weiter mit der Verganheitsebene. (in diesem Fall die Weinkonferenz)

Vergangenheit

 

Wie sie bestimmt wissen, hat es in den letzten Jahren große Weine gegeben, die ich immer wieder sehr genoßen habe. Als ich vor 10 Jahren zum ersten Mal hier her gekommen bin, habe ich es schon immer geliebt, in diese Gaststätte zu kommen und dort vorzüglich Wein zu trinken. Ich bin jedes Jahr sehr gerne hier her gekommen und sie können sich vorstellen, woran es gelegen hatte. …

 

In diesem Fall erzählst du nur von der Vergangenheit und beziehst folgende 3 Punkte mit ein:

  • wo warst du in der Vergangenheit (als ich vor 10 Jahren hier hergekommen bin)
  • die Ebene des Veranstalters (hervorragendes Weinhaus)
  • was hast du da erlebt (“habe ich es schon immer geliebt, in diese Gaststätte zu kommen”)

 

Aus diesen Punkten formulierst du natürlich ein paar hochtrabende Sätze, die gleich am Anfang toll zünden und vielleicht mit einer kleinen Pointe verbunden sind (“Ich musste damals etwas weniger trinken. Ich möchte nicht erzählen, woran es gelegen hatte. Sie können es sich bestimmt selber denken”)

 

Du hast also schon mal den Anfang gut gemacht und möchtest jetzt auf den Hauptteil der Rede. Dein Lampenfieber ist stark zurück gegangen und du bist langsam in deiner Rede drin. Also kannst du jetzt weiter erzählen. Also wo machen wir jetzt weiter in deiner Rede. Natürlich mit der

 

Gegenwart

 

In der Gegenwart erzählst du, was dich mit der Gaststätte, mit der Location oder dem Veranstalter heute speziell verbindet und wofür du dankbar bist. Aus einfachen Gründen mache ich mit dem Weinhaus weiter. Ich kann noch mehr Beispiele aufzeigen, aber dieses Beispiel zeigt erst mal, was ich ich konkret möchte.

 

“Heute kann ich sagen, das ich glücklich bin, diese gute  Weinstube damals gefunden zu haben. Ich habe bereits gesagt, dass ich vor 10 Jahren darauf gekommen bin durch den Meisterkoch Luigi und dem perfekten Sommelier. Heute gehört es zu den besten 5 Restaurants in ganz Deutschland und das soll schon etwas heißen. Die Gestaltung hat sich kaum verändert, weil es so etwas nicht benötigt. Es ist und bleibt durch seine Vergangenheit geprägt. In den letzten 10 Jahren hat sich so viel geändert, dass ich dankbar bin, dies alles miterlebt zu haben und einer der ersten Kunden gewesen bin.”

 

Auch wieder ist es in abgewandter Version in der Gegenwart vorhanden:

  • Wo steht es heute (“es gehört zu den 5 besten Restaurants”)
  • Wo warst du (“Du hast es miterlebt und bist stolz darauf, ein Teil zu sein, der einer der ersten Kunden bin”)
  • Was hast du persönlich erlebt  (Die Gestaltung hat sich kaum verändert)

 

Du siehst, das man die 3 Teile in Zeitform nehmen kann und somit seine Stegreifrede aufbauen kann. Natürlich möchte ich dir nicht die Zukunft auslassen.

 

Zukunft

 

In dieser Form musst die 3 Teile der Stegreifrede nicht verwenden, weil du nicht weißt, was konkret passiert. Aber es ist immer gut, wenn du ein paar gute abschließende Worte findest. Das gibt der Rede einen guten Gesamtabschluss.

“Meine Damen und Herren, ich wünsche ihnen und ihrem Weinhaus noch eine sehr gute Zukunft. Ich wünsche Ihnen, das sie noch weiterhin sehr viel Erfolg haben und die nächsten 10 Jahre, die 3 Sterne behalten können. Ich wünsche Ihnen einfach das Beste und bedanke mich mit tollen Grüßen

Ihr liebe/r Herr/Frau ****

 

Das gibt dem Schluss noch ein würdevolles Ende.

Fazit: Du siehst, wie leicht das ist und wie schnell man so etwas gebaut hatte. Auch wenn du etwas Lampenfieber hast, kannst du trotzdem auftreten und du brauchst keine Angst haben. Das verschwindet alles sehr schnell.

 

2. Tipp um eine Stegreifrede anzufangen  – Wenn ich daran denke

 

Nachdenken bei einer Stegreifrede

Die 2.Variante der Stegreifrede bezieht sich darauf, das du den Ort und die Situation mit Erinnerungen verknüpfst. Das ist besonders gut, wenn dir  besonders schöne Momente in dieser Situation einfallen.

Ich erkläre dir das ganz einfach.

Du kommst in ein Lokal oder ein eine Messehalle rein, wo du schon schon öfters warst mit Freunden.

Bevor du aber gleich am Anfang ins Schwimmen kommst, würde dir empfehlen, darüber speziell zu erzählen. Dadurch stärkst du die Location und du hast sofort einen Faden, wo du sprechen kannst.

 

Einen roten Faden ist immer wichtig, um damit einen Fluss im Satz zu bekommen.

 

Ein Beispiel, damit du es dir vorstellen kannst (anhand einer Konzerthalle vor mehreren 100 Leuten).

 

Hier gebe ich dir 2 Beispiele für einen Redeanfang:

  • Meine Damen und Herren, ich freue mich hier zu sein. Ich war vor 3 Jahren schon mal hier, als ich zu einem Bon-Jovi Konzert war. Damals wie heute bin ich froh, das es so eine traumhafte Halle und Ort für Veranstaltungen gibt. Der Veranstalter hatte zu mir gesagt, das ich mich darum kümmern soll, sie mit meinem Vortrag zu erfreuen. Da meine Frau/Mann nicht da ist, wird sie es zum Glück nicht hören (Pointe/Witz zur Aufheiterung)

 

  • Ich hoffe sie sind alle gut angekommen, um den Schauspieler/Regisseur (Wenn du auch immer ansprechen sollst) nicht nur zu ehren, sondern auch großen Dank auszusprechen. Es ist keine Selbstverständlichkeit, das wir die Möglichkeit haben, so eine Berühmtheit auszuzeichnen….

Du siehst, das es eine andere 2. Möglichkeit gibt, eine Stegreifrede anzufangen. Dir ist es selber überlassen, wie du anfängst.

Es ist verdammt schwer, die richtigen Worte zu finden, aber du solltest dich auch nicht verrückt machen. Es erwartet keiner, das du unvorbereitet eine perfekte freie Rede halten kannst. Das ist nur möglich, wenn du das jeden Tag machen würdest.

Hier geht es nur darum, wie du ganz schnell reagierst, wenn dir mal so etwas passiert. Also keine Panik und deinen virtuellen Hut nicht verlieren. Und immer dran denken. Nicht nach unten schauen, sondern immer mit Begeisterung rein.

Dann kannst du auch kleine Lücken in der Rede ausmerzen.

 

Ich freue mich, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. Wenn du noch weitere tolle Informationen bekommen möchtest, dann trage dich in meinen Newsletter ein oder kaufe meinen Rhetorik-Kurs.

Ich wünsche dir bestmöglichen Erfolg. Mit kommunikativen Grüßen.

Dein Stephan Pinkwart

Lampenfieber überwinden   Freie Rede halten   Rede schreiben   Wie du andere überzeugen kannst

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Stephan Pinkwart
 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

>