Personal Branding - Dein Erfolg als Redner mit diesen Mindsets !

"Das einzigste was Du erreichen musst, ist eine starke Persönlichkeit. Jede starke Marke auf dem Markt ist zeitgleich ein Personal Branding. Ohne ihn läuft nichts im Showgeschäft."

Mann mit Büchern Personal Branding

Eine starke Marke und eine starke Persönlichkeit willst Du nicht nur werden.

Auch deine Zuschauer wollen eine starke Person sehen, die einfach nur ein starkes Personal Branding hat.

Jetzt ist natürlich die Frage, was das überhaupt ist und wie du das bekommen kannst.

Das möchte ich Dir nicht nur gerne erklären, sondern Handlungsanweisungen geben, wie Du selber richtig stark werden kannst.

Sodass du ein Redner und Speaker wirst, denn keiner vergessen wird.

Wo du zu einer Marke wirst, wo keiner mehr an dir vorbeikommt.

Und deshalb schreibe dir alles auf, was für deinen Erfolg wichtig ist, damit du die Marke wirst, die sich andere gerne wünschen !

 

Personal Branding – Was bedeutet das im Showgeschäft !

 

marilyn-monroe Personal BrandingOb das jetzt in der Nahrungsmittelindustrie oder im Rednergeschäft ist. Wenn ich dir bestimmte Probleme nenne, fällt dir auch ein bestimmter Arzt ein oder ein Redner, der dir dabei hilft.

Nicht immer sind es die besten auf den Markt. Das spielt aber dabei keine Rolle, denn sie können sich sehr gut vermarkten.

Diese Marken habe so eine starke Reichweite und so eine große Maschine an Werbung geschaltet, das man Ihnen einfach glauben muss.

Und ja es gibt Firmen, die nur durch Werbung ein Personal Branding (Aufmerksamkeit) bekommen haben, das sie immer wahrgenommen werden müssen.

 

Stell dir mal vor:

  • du hast Kopfschmerzen
  • hast Probleme bei der Jobsuche
  • brauchst einen guten Verkaufstrainer
  • einen Arzt, der dir bei Krankheiten hilft
  • hast einfach nur Hunger auf Fastfood

 

Genau bei diesen Fragen und eventuellen Sorgen gibt es immer jemanden, der dir im Kopf einfällt. Und warum ist das so.

Weil diese Firmen und Redner so viele wertvolle Informationen, Werbung geschaltet haben, das du direkt daran denken musst

Du hast so viele Autosuggestionen bekommen, das du daran glaubst, das diese Person dir helfen kann. Und das gehört alles zum Personal Branding. Was du noch alles dazugehört und wie du erfolgreich werden kannst, das erkläre ich dir mit diesen Mindests !

 

 

1.Mindset für ein starkes Personal Branding  !

Wie ist meine genaue Positionierung ?

 

Ohne eine genaue Positionierung bist du erst mal eine breite Masse. Deshalb frage ich meine Klienten immer wieder, wer sie eigentlich sein wollen in dem großen Markt.

Und wie sie großen Erfolg haben wollen in der großen Masse. Jeder kann sich draußen hinstellen und von sich behaupten, das er ein großer Redner und Rhetoriker ist. Aber dann wirst du dich hervorstechen können.

Da sind schon 100.000 andere auf dem Markt. Und genauso ist das bei anderen Marken und in anderen Branchen.

Wenn ich in meiner Stadt einen neuen Dönerstand aufmachen würde, hätte ich erst mal eine große Chance, weil der Markt funktionieren würde. Aber hätte ich damit Erfolg, wenn ich mich nicht von den anderen abheben könnte.

Was ist mein Alleinstellungsmerkmal, das die Kunden bei mir kaufen sollten.

Genau deshalb solltest du dich klar und deutlich positionieren:

Was kann ich besser Personal Branding

 

Diese Punkte solltest du dir genau fragen, wenn du eine starke Positionierung haben willst.

Jeder der stark im Markt ist und ein Personal Branding hat, ist eine Persönlichkeit, die etwas spezielles auszeichnet und damit auch berühmt ist.

Mach dir einen Plan:

  • Was kann ich besser als jeder andere Redner
  • Wie kann ich mich persönlich besser darstellen als die anderen
  • Welche persönlichen Erfahrungen kann ich einbringen, um berühmt zu werden

 

Und da jeder seine eigene Geschichte über sich erzählen kann, kann auch jeder seine eigene Positionierung im Markt werden.

 

2.Mindset für ein starkes Personal Branding  !

Wie kann ich einzigartig werden ?

 

Lehrer Personal BrandingJeder fragt sich, was ihn von anderen genau unterscheidet. Was macht ihn einzigartig.

Und genau das ist schon die alles entscheidende Frage, die relativ einfach zu beantworten ist. Jeder ist einzigartig und hat seine Wünsche, Bedürfnisse und Stärken.

 

Ein paar Beispiele:

  • Wenn du stotterst und es wegbekommen hast, kannst du anderen helfen
  • Bist du schon öfters mit deinem Geschäft gescheitert, dann hast nur DU darüber Erfahrungen gesammelt
  • Hast du mehrere Schicksalsschläge bekommen und willst anderen helfen
  • Vielleicht hast du mal auf der Straße gelebt und willst damit anderen helfen
  • Du kannst darüber berichten, wie man in 10 Jahren zum Millionär wird
  • Einen Job innerhalb von 3 Tag bekommt, weil du es selber geschafft hast

 

Ich kann viel mehr Beispiele aufzeigen. Und es gibt über Milliarden Biografien auf der Welt. Jeder hat etwas anderes im Leben erfahren und kann darüber berichten. Und genau deswegen bist du einzigartig und eine starke Persönlichkeit.

Du kannst über deine Erfahrungen sprechen. Du kannst über deine Erfolge sprechen und damit andere inspirieren. Und sobald du das groß raus bringst, hast du ein Alleinstellungsmerkmal.

Du bist die Person, die es geschafft hat und deshalb gehe ich gerne zu deinen Seminaren.

Und dadurch kannst du auch viel besser und freier sprechen und mehr Leidenschaft verwenden. Weil du über deine Biographie und Leidensgeschichte erzählst

 

 

3.Mindset für ein starkes Personal Branding  !

Weiterentwicklung als Marke !

 

Niemand will auf den aktuellen Stand stehen bleiben. Jeder will sich verändern und muss sich auch verändern.

Wenn du über ein spezielles Fachgebiet redest, musst du dich immer weiterentwickeln und niemals stehen bleiben. Leute, die ein starkes Personal Branding und damit zu einer Marke werden wollen, müssen die Marke weiterentwickeln. Das heißt, niemals auf den aktuellen Stand stehen bleiben.

Neues Wissen und immer wieder Bücher zu lesen reicht da nicht immer aus. Man muss auch aus sich herauskommen und neue Dinge anpacken.

 

Du kannst die nächsten Jahre:

  • die gleichen Produkte anbieten
  • immer die gleichen Seminare mit dem gleichen Ablauf machen
  • auch Vorträge niemals verändern und niemals besser werden

 

Das wird deinem Personal Branding aber nicht verbessern. Keiner wird dann mehr auf zu dir kommen, weil sie schon wissen, was sie erwartet. Und da sich die Zeit so schnell ändert und keiner auf den Stand stehen bleibt, wäre es dein Untergang. Deshalb vergiss nie, dein Wissen immer wieder zu erneuern und neue Dinge anzupacken.

Selbst die Natur wächst jeden Tag ein kleines Stückchen. Wenn du deine Vorträge immer wieder gleich machst und das jeden Tag, was würde dann passieren.

Eine Lethargie und monotone Einstellung wird dann aufkommen ! Du kannst nicht mehr mit so vielen Emotionen sprechen, weil dir das Thema zum Hals raus hängt und du jedes Wort auswendig kannst. Wenn diese Situation kommt, dann hast du schon verloren.

 

Was du ab sofort machen musst:

  • Bücher lesen und auch verarbeiten
  • neue Präsentationen und Vorträge erarbeiten
  • dich als Marke weiterentwickeln und neue Medien nutzen
  • dir immer wieder was neues einfallen lassen

 

Jetzt stelle ich dir noch eine spezielle Frage. Warum gibt es so viele Redner, die aber keiner kennt. Weil sie sich nicht weiterentwickeln und keine Werbung machen. Wer sich nicht zeigt, hat kein Personal Branding.

 

 

4. Mindset für ein starkes Personal Branding  !

Wie geht diese Person mit Hatern um !

 

Kampf Personal BrandingNatürlich gibt es auf jedem Gebiet und in jeder Branche auch Neider und Hater. Aber ich hatte dir schon gesagt, das jeder seine Geschichte hat und deswegen jeder seine Branche finden kann.

Sobald du deine Positionierung gefunden hast, wirst du auch viel weniger Konkurrenz haben, als wenn du groß und breit in den Markt gehst. Sobald du sagst, das du nur ein Redner bist, gibt es natürlich 100.000 andere Konkurrenten.

Aber wenn du dich genau spezialisiert hast, wird die Auswahl und auch die Konkurrenten sehr viel kleiner. Aber jetzt ist die Frage, wie trotzdem mit denen umgehen solltest.

 

Komplett ignorieren oder bekämpfen ?

 

Jeder hat seine eigene Art und Weise, damit umzugehen, aber ich kann dir eine viel diplomatischere Variante mitgeben. Und die lautet: “Lernen und Ignorieren”

Natürlich kannst du den Kampf aufnehmen und jeden bekämpfen von deiner Konkurrenz. Das kostet dich viel zu viel Kraft und macht dich nicht zu einer Führungskraft. Ein Personal Branding schaut was die anderen machen und adaptiert es für sein Business.

Er achtet nicht auf alles, was die anderen machen, weil er dann nicht selber vorankommt. Er schaut immer mal, was die anderen machen und versucht so besser zu werden. (Marketing, Werbestrategie,..)

Diese Person weiß aber selber, das er mit seiner Erfahrung niemals schlechter oder besser als die andere Person sein kann. Und genauso gilt das für dich. Egal wer auf den Markt ist und dich vielleicht bekämpfen will. Du hast ganz andere:

  • Startvoraussetzungen
  • Möglichkeiten
  • Eigenschaften

Und genau aus diesem Grund kannst du dich nicht mit anderen vergleichen und schauen, wer besser ist. Genau aus diesem Grund solltest du von der anderen Person lernen, was du für dich selber nutzen kannst. Und dann gehst du weiterhin deinen Weg.

 

Vergleichen bringt dich auf die Verliererseite:

Es drückt dein Selbstbewusstsein massiv nach unten, wenn du dich mit anderen vergleichst.

Das ist genauso als würdest du jeden Tag in Spiegel schauen, ob du weniger oder mehr Fettpolster hast als jemand anderes. Du wirst niemals so sein wieder andere. Eine Redner Karriere und einen Vortrag kann man sehr wenig miteinander vergleichen.

Auch wenn beide die gleiche Rede vortragen, ist eine Vergleichbarkeit nicht gegeben (Nonverbale Kommunikation entscheidet auch mit). Jeder ist individuell. Aus diesem Grund brauchst und kannst du dich nicht mit anderen vergleichen, sonst vergleichst du Äpfel mit Birnen.

Also komm von der Illusion weg, das du vergleichbar bist und konzentriere dich auf deine positiven Dinge. Und lerne von der Konkurrenz, was du für dich verwenden kannst, fpr dein persönliches Personal Branding auf dem Markt.

 

 

5. Mindset für ein starkes Personal Branding  !

Erscheinungsbild

 

Aussenden Personal BrandingWie willst du auf andere Menschen für ein Bild machen. Jeder, der in der Öffentlichkeit gesehen wird, ist ein Spiegelbild seines Personal Branding. Es ist egal, ob ich jetzt einen Anzug trage, weil ich zum Auftritt muss oder normale Alltagsklamotten.

Immer wieder wird dein Aussehen und damit dein Erscheinungsbild reflektiert. Es wird anderen signalisiert, wie du mit deiner Körperhaltung rüber kommst und wie du auf andere Personen wirkst.

Das Endergebnis ist: Dein Aussehen zeigt mir, was du für eine Person bist. Und je mehr du dich gehen lässt, desto weniger nehme ich dir ab, ein großartiger Redner zu sein.

Es ist falsch zu sagen, das du jeden Tag mit einem Maßanzug durch die Straßen laufen solltest !

Aber du solltest schon genau schauen, wie du auf andere Personen wirkst.

Wie du persönlich auf andere Personen wirkst.

 

Ein paar kleine Tipps für deinen Alltag:

  • Nimm ein paar saubere Klamotten und kleide dich ein bisschen besser als üblich
  • Ein 3 Tage-Bart zeigt der anderen Person nur, ob du auf dein Aussehen achtest
  • Eine bessere Kommunikation solltest du pflegen und deine Worte besser wählen

 

Auch wenn dein Erscheinungsbild völlig in Ordnung ist.  Deine Kommunikation und deine Sprache mir gegenüber kann auch Signale senden.

Also  wähle deine Worte sehr weiße und sprich auch nicht, als würdest du unter Freunden sein. Immer kann jemand in der Nähe, der dich als Redner erkennt und als unseriös einstuft. Jedes Wort und jedes Bild von außen zeigt, wie du auf andere wirkst.

 

Und genau aus diesem Grund musst du immer überlegen:

  • Sage ich jetzt das, was ich lieber sagen möchte und wie wirke ich mit meinem Aussehen auf andere !

Wenn du dies beachtest, kannst du überall eine gute Figur machen.

 

 

5.1. Deine Visitenkarte ist dein Aussehen !

Visitenkarte Personal Branding

Auch wenn Visitenkarten einen guten Nutzen haben, um sich zu verkaufen. Da gibt es immer diese tollen Visitenkarten, wenn jemand sich an dich noch mal erinnern sollte.

Das ist alles eine tolle PR-Maschine. Aber wenn ich jemanden treffe, dann kann ich mich an ihn später noch dran erinnern, weil er eine starke Persönlichkeit war und sich gut artikulieren konnte.

Die Visitenkarte ist dafür da, um Telefonnummern und E-mail- Adressen auszutauschen. Aber die eigentliche Person und das eigentliche Charisma möchte ich sehen. Eine Visitenkarte kann noch so schön sein, wenn die andre Person es nicht rüber bringen kann.

 

Ich will keine Visitenkarten verteufeln !

Aber was macht es für ein Bild von einer Person, die nicht gepflegt ist und sich nicht richtig ausdrücken kann, aber die Karte wunderschön ist.

Dann ist er vielleicht ein guter Grafiker, aber kein Personal Branding, von dem ich auf dem ersten Blick überzeugt bin.

Und genau aus diesem Grund schaue ich lieber die Person direkt in die Augen, um zu sehen, ob sie es ernst meint. Ist sie wirklich die Person, die sie vorgibt. Oder ist das alles Fassade ! Nur dadurch kann ich Vertrauen aufbauen !

 

 

6. Mindset für ein starkes Personal Branding  !

Diese Personen haben starke Glaubenssätze !

 

Battery Personal BrandingWenn du genauso werden willst, darfst du nicht schlecht über dich denken und glauben.

Wir werden aber von vielen Leuten immer wieder klein gemacht. Auch negative Glaubenssätze werden uns eingetrichtert. Was ist dann der Unterschied zu dir und Personal Branding Personen.

Das ist ganz klar der Glauben, das sie alles bewegen und überzeugen können. Sie gehen nicht mit dem Glauben auf die Bühne, das sie es eventuell schaffen werden. Sie gehen nicht auf die Bühne, weil sie denken, das sie es schaffen. Nein, sie werden es schaffen.

Und genau das wissen sie nicht nur selber, sondern auch ihr Kopf. Es gibt nichts anderes, wofür sie auch innerlich brennen.

 

Jeden Tag bekommen wir solche Sätze:

  • Warum sollst du andere überzeugen können
  • Mit deiner Redner Karriere wird das sowieso nichts
  • Wie willst du so viele Zuschauer von dir begeistern.

 

Das ist bei starken Personen gar nicht vorhanden. Sie haben solche Sätze schon längst aus ihrem Kopf verbannt und können auch mit so etwas nichts anfangen.

Sie haben genau ihre Richtung und Fokus und deshalb sind die genau auf Erfolg fokussiert. Der Erfolg ist vorprogrammiert, weil Sie einen genauen Fahrplan haben.

 

  • Wie sie das Publikum begeistern können !
  • Welche Fähigkeiten wirklich in Ihnen stecken !
  • Der Glauben, das sie jeden Auftritt perfekt machen können !

 

6.1. Mindset: Die richtigen Sätze können dir helfen

 

Hier schreibe ich dir einige Sätze auf, die du immer wieder vorm Spiegel sagen kannst. Diese Sätze können von dir genutzt werden. Wenn du bessere Sätze hast, die besser helfen, dann nimm lieber diese Sätze.

Es kommt mir darauf an, das du richtig viel Erfolg hast und richtig durchstarten kannst.

Löwe Personal Branding

  • Ich habe das Zeug zu einer starken Person auf der Bühne
  • Niemand kann mich aufhalten
  • Das Publikum wird von mir begeistert sein
  • Ich zeige es meinen Kritikern
  • Nur ich bin in der Lage, der beste Speaker zu werden
  • Mein Glauben kann Berge versetzen
  • Niemand hält mich auf
  • Ein Löwe hört nicht auf die Schafe, denn ich bin der Löwe
  • Bei diesem Vortrag werde ich ein Feuerwerk entzünden
  • Nur ich kann mich stoppen, aber ich will nicht gestoppt werden
  • u.s.w.

 

Suche dir deine Lieblingssätze raus und übe damit. Wenn du sie jeden Tag übst, wirst du zu einer Person, die unschlagbar wird. Und sobald du auch deine Gedanken programmiert hast, wirst du auch eine ganz andere Ausstrahlung und Körperhaltung bekommen.

Also eine ganz andere Person wirst du durch diese Glaubenssätze werden.

 

Wenn du noch weiter daran arbeiten willst, empfehle ich dir aus vollsten Herzen, meinen Glaubenssätze-Kurs.

 

7. Mindset für ein starkes Personal Branding  !

Klare Aussprache !

 

Phrase Personal BrandingEs gibt viele schüchterne Personen, die haben keine klare Aussprache. Die haben viele Schachtelsätze in ihren Sätzen. Und benutzen immer wieder viele Phrasen und Füllwörter. Also mit anderen Worten: Nichtssagende Wörter, die keinen Sinn ergeben.

Sie versuchen sich immer wieder rauszureden, weil sie mal unangenehm angesprochen wurden und keine Antwort mehr wissen. Oder versuchen um den heißen Brei zu reden. Jetzt frag dich selber mal, ob dich das als selbstbewusste Person in deiner Entwicklung weiterbringt. Bestimmt nicht !

Genau aus diesem Grund solltest du eine klare Aussprache haben und genau das sagen, was du gerade fühlst und sagen willst.

Also versuche gar nicht erst, auf die Idee zu kommen, dich im Gespräch herauszureden. Das bringt dir überhaupt nichts und schadet dir eher.

Also sag klar und deutlich, was du sagen willst. Verheimliche nichts und sage auch, wenn du etwas zu sagen hast.

Weil die breite Masse der Menschen will sich immer konform verhalten. Was machen dann Personal Branding Leute. Die sagen ohne viele Umschweife, was sie denken und wie sie zu einem Thema stehen. Und genau deswegen werden sie auch sehr geliebt.

Also merke dir, du machst dich selber stärker, wenn du klarer sprichst und eine klare Meinung zu einem Thema hast.

 

 

8. Mindset für ein starkes Personal Branding  !

Sicheres Auftreten !

 

Eine starke Person hat natürlich auch ein Auftreten, wo viele Leute schon wissen, wie der Hase läuft. Ich kann mit einer gebeugten Haltung auch keinen Blumentopf gewinnen und so ist das auch in der Rhetorik.

Egal ob ich einen:

  • Auftritt
  • Meeting
  • Vortrag
  • Vorstellungsgespräch

 

habe. Immer ist die Körperhaltung sehr wichtig, um Erfolg zu haben und andere von mir zu überzeugen. Und genau das muss auch dein wichtigstes Ziel sein.

Ohne eine richtige Körperhaltung kann ich nichts gewinnen. Deshalb möchte ich dir hier ein paar wichtige Tipps mitgeben, wie du das erreichen kannst und damit durchstartest.

 

8.1. Die Kirschkern-Methode (Diese Methode ist gut vorm Auftritt)

 

Kirschkern Personal BrandingDu kennst bestimmt ein kleines Kirschkern. Und genau dieses nimmst du in deinen Gedanken und steckst ihn in deinen Hintern.

Natürlich nur in Gedanken, weil es sonst komisch aussieht. Jetzt willst du es so gut wie möglich drin lassen und kneifst dein Hintern zu, damit dein imaginärer Kirschkern nicht rausfällt.

Was passiert jetzt mit deiner ganzen Haltung und deinem Rücken. Dein Rücken zieht sich in eine gerade Position, weil du dein Hintern zusammenkneifst. Dadurch bewegt sich dein ganzer Hintern und Rücken in eine gerade Haltung und zieht sich nach oben.

In diesem Fall hast du kurz vorm Auftritt eine bombastische Körperhaltung. Natürlich solltest du es hinter der Bühne machen. Es dauert auch nur 2–3 Sekunden, weil du nur dein Hintern zusammenkneifen musst. Und dadurch verändert sich deine ganze Haltung.

 

9. Mindset für ein starkes Personal Branding  !

Kannst du etwas vorweisen – Internetpräsenz !

Zeigen Personal Branding

Den meisten fehlt es einfach an einer Präsenz im Internet. Wie soll ich bekannter und mich zeigen, wenn ich selber keine Internetpräsenz habe, um mich selber zu zeigen. Da würde ich mich selber abstrafen.

Ich bekomme auch Visitenkarten von Leuten, die keine Präsenz haben und ich nicht sehen kann, was sie bisher erreicht haben. Ohne Internetpräsenz kannst du nichts gewinnen und keine Kunden bekommen als Redner. Und selbst als Redner kannst du dich damit nicht profilieren.

Also sorge schnellstmöglich dafür, das du eine Internetpräsenz hast, um erfolgreich zu sein ! Erst dann kannst du auch Sichtbarkeit erzielen.

Es gibt an jeder Straßenecke sehr viele Unterhalter und Speaker, die auch gut reden können. Aber ich kann weder im Internet etwas von denen erfahren, noch kann ich sehen, was sie schon erreicht haben. Erst wenn ich eine Internetpräsenz habe, kann ich damit auch Kunden gezielt für mich gewinnen !

 

 

9.1. Kannst du guten Content liefern und bist du auf verschiedenen Kanälen aktiv !

 

Internetpräsenz Personal BrandingDas Wichtigste ist erst mal die Präsenz im Internet. Es gibt so viele tausende Social-Media-Kanälen, wo man noch vertreten sein kann, was am Ende aber nicht viel bringen wird.

Du kannst dich nicht zerschneiden und hast auch keinen 50 Stunden Tag. Es bringt nichts, tausende Kanäle halbherzig zu machen. Deshalb versuche wirklich auf 1-2 Kanälen sehr aktiv zu sein.

Und mit frischen Videos, wertvolle Informationen und Beispielen anderen Leuten zu helfen. Ein Personal Branding fokussiert sich, aber ist dann auch fleißig. Nicht nur, das er aktiv bei seinen Zuschauern ist. Er spricht gerne mit seinen Leuten und gibt immer sehr viele Informationen.

 

Also heißt meine Zusammenfassung:

  • Eine Internetpräsenz ist wichtig
  • Auf 1-2 Social-Media-Kanälen, um seine Informationen weiter zu geben
  • sehr viele Infomationen zu geben, um dein Publikum glücklich zu machen
  • sucht sich Interviewpartner, um mit denen zu arbeiten und Videos zu drehen

 

Wenn du diese Dinge beachtest, kannst du auch als Persönlichkeit wahrgenommen werden. Ansonsten bist du unsichtbar und keiner bemerkt dich. Du musst dich klar und deutlich zeigen, damit du deine Leute ansprechen kannst.

 

9.2. Kannst du anderen auch bei Problemen helfen !

 

Hilfe Personal BrandingNicht nur bei der Internetpräsenz musst du sehr aktiv sein. Du musst auch Menschen in Foren und im Alltag helfen können. Je mehr du kostenlos rausgibst und je mehr Hilfen du anbietest, desto schneller helfen dir auch andere.

Also ist es wichtig zu schauen, wo genau deine Zielgruppe ist und denen auch zu helfen. Ob das jetzt gegen Geld oder ohne Geld ist,  musst du selber entscheiden. Wichtig ist, dass du deine kompetente Beratung anbieten kannst und für Probleme da bist.

Dadurch zeigst du Präsenz (nicht nur auf deiner Internetseite) und auch Aufmerksamkeit, was immer sehr gut ankommt. Also schau, wo genau deine Zielgruppe ist, die du suchst und dann leg los:

  • In Foren bei Facebook
  • Internetforen
  • Konferenzen

 

Und immer ist es wichtig, erst viel zu helfen und dann etwas zu verlangen als umgedreht. Wenn du es falsch herum machst, wirst du dir keine große Freude machen.

 

 

10. Mindset für ein starkes Personal Branding  !

Individueller Stil !

 

individuelle lampe Personal BrandingJeder ist verschieden und deshalb solltest du klar von anderen unterscheiden. Die Welt braucht nicht noch mehr Kopien, sondern wahre Originale, die etwas sagen können.

Und das betrifft nicht nur die Rede, sondern auch deine Eigenschaften und dein Erscheinungsbild muss sich unterscheiden. Du musst als mit deinem Thema polarisieren und aus der Masse hervorstechen.

Schau dir mal die berühmten Stars und Sternchen an. Auch wenn die nicht viel mit Rhetorik und der Rede zu tun haben. Sie haben trotzdem ihren eigenen individuellen Stil behalten und können damit sehr gut auftrumpfen, weil sie unverwechselbar sind.

Einige Stars sind:

  • Lady Gaga
  • Peter Maffay
  • Rene Borbonus
  • und andere Stars und Redner

 

Was unterscheidet diese Künstler von anderen hervorragenden Künstler und Rednern? Nicht nur, dass sie richtig gut sprechen und singen können. Es liegt auch daran, das sie ihren individuellen Stil haben.

Sie lassen sich nicht von irgendjemanden etwas sagen und machen ihre eigene Kunst auf der Bühne. Dadurch können sie auch viel freier sprechen und besser erklären. Nur dadurch sind sie so erfolgreich.

Deshalb musst du deinen eigenen Stil und deine eigene Einzigartigkeit hervorstechen und sagen.

  • Hier bin ich, ich kann Sie mit diesen bezaubern mit dieser Art und Weise ***
  • Wenn sie nicht irgendeinen Kommunikationstrainer suchen, sondern einen, der ihre Führungskräfte besser verstehen kann, dann buchen sie mich.

Diese individuelle Person tritt auch selbstbewusst auf und weiß ganz genau von was sie spricht und kann das perfekt und überzeugend rüber bringen.

Und genau solche starken Persönlichkeiten braucht die Welt.

 

11. Mindset für ein starkes Personal Branding  !

Vorträge und Werbung sind wichtig – Signal in den Kopf !

 

Mikrophon Personal BrandingWas bringt es dir ein paar Vorträge gemacht zu haben und dann zu hoffen, das du Aufmerksamkeit gewinnst. Natürlich kann das bei 1-2 Auftritten schon passieren, ist aber eher unwahrscheinlich. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, immer wieder neue Vorträge zu machen und auch dran zu bleiben.

Immer wieder jede Gelegenheit zu nutzen, um sich auch persönlich zu zeigen. Also nicht stehen bleiben und zu sagen, das ein paar Vorträge vollkommen reichen. Wer ein Personal Branding werden will, muss sich so oft wie möglich zeigen und präsentieren.

Wenn du Fernseher schaust, was sieht du dann sehr oft in der Werbung.

Wahrscheinlich sehr oft die gleiche Werbung über das gleiche Produkt. Auch siehst du es nicht nur frühs, sondern auch nachts.

 

  • Und genau das sendet ein Kopf ins Signal der Zuschauer, das sie immer an dich erinnert werden.

 

Solltest du jetzt einkaufen gehen und vorm Joghurt-Regal stehen, wird dir der Joghurt von der Werbung dir ins Gesicht fallen.

Sofort haben wir eine Assoziation von dem Produkt und kaufen es dann unfreiwillig. Und genauso ist es, wenn du dich selber präsentierst. (bei Vorträgen, Messen, Fernsehen, Social-Media-Kanälen)

  • Je häufiger du es machst, desto mehr kommt deine Botschaft in unser Gehirn
  • Je mehr Werbung du schaltest, desto öfter fällt uns dein Name ein
  • Solltest du sehr oft bei Vorträgen sein, desto bekannter wirst du dann auch

 

Wichtig:

Du solltest schon dann Werbung machen, wenn es für dich sinnvoll ist. Auch Vorträge sollten nicht überall gemacht werden, sondern nur dort,wo es für dich auch nützlich ist.

Immer darauf achten, ob es dir jetzt etwas bringt. Wenn es dir nichts bringt, dann spar dir deiner Energie und mache lieber etwas sinnvolleres, als wahllos Werbung für dich zu machen.

 

Gute Publicity ist gut – Zu viel Werbung kann dir schaden

 

12. Mindset für ein starkes Personal Branding  !

Aufbau eines Netzwerkes !

 

netzwerk Personal BrandingSolange du kein richtiges Netzwerk mit anderen Rednern und Speakern hast, wirst du auch nicht bekannt sein. Keiner wird dich beachten und dir helfen können, wenn du Probleme hast.

Willst du ein Unbekannter bleiben, dann baue dir kein Netzwerk auf. Wenn du aber eine große Persönlichkeit werden willst, musst du dir auch das entspreche Netzwerk aufbauen, was du unterstützt.

Wenn du wachsen willst, dann brauchst du auch das richtige Umfeld, was genau schaut, ob du vorankommst. Du kannst nicht alleine berühmt werden. Hast du aber viele Interviews mit anderen geführt und kennst einige andere Top-Speaker, dann kannst du auch an andere Quellen und Vorträge dran kommen.

Aber nur dann, wenn du nicht nur Hilfe benötigst, sondern auch anderen helfen kannst.

Ich selber habe gute Kontakte zu anderen in der Branche und kann bei Problemen gerne helfen. Aber genauso bin ich immer froh, wenn mir andere helfen können und mir Neuigkeiten geben können.

Und besonders das Netzwerk trägt dich immer weiter höher und dadurch wirst du auch innerlich viel stärker und besser.

Du musst dich einfach mal fragen.

  • Was bringt es mir, wenn ich alles alleine mache oder die richtigen Freunde habe
  • Hilft es mir eher, das ich ein Netzwerk habe, wo ich drauf aufbauen kann oder brauche ich keins
  • Habe ich durch ein Netzwerk auch Kontakte zu guten Vortragmöglichkeiten oder brauche ich diese Chancen nicht

 

Natürlich klingt das im ersten Moment etwas einfach, aber es ist wirklich hilfreich, ein gutes Netzwerk zu haben. Ich verspreche dir. Das richtige Netzwerk kann dich zu einem starken Personal Branding machen.

 

Ich freue mich, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. Wenn du noch weitere tolle Informationen über die Rhetorik bekommen möchtest, dann trage dich in meinen Newsletter ein.

Ich wünsche dir bestmöglichen Erfolg. Mit kommunikativen Grüßen.

Dein Stephan Pinkwart

 freie Rede halten      Wie du eine starke Marke wirst    Selbstbewusstsein stärken    Komfortzone

 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Stephan Pinkwart
 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net