Wie du ein starkes Selbstbewusstsein auf der Bühne bekommst, mit diesen 9 Mindsets !!!

 

 

Löwe SelbstbewusstseinKeiner ist aufgewachsen mit einem starkem Selbstbewusstsein. Einige hatten schon etwas mehr Mut im Leben und haben sich mehr getraut. Andere sind ängstlich auf die Welt gekommen und haben sich das über die Zeit aufgebaut.

Aber egal wie groß wir jetzt sind, keiner ist Angstfrei und mit sehr viel Bewusstsein für sich selber auf die Welt gekommen.

 

 

 

Jeder kennt diese ausgezeichneten starken Redner und Schauspieler, die ohne Angst auf die Bühne gehen.

Und das mit einer starken Ausstrahlung und einem Selbstbewusstsein.

Du möchtest auch etwas davon haben. Du möchtest genauso mutig sein und Angstfrei sein.

Dann bist du hier genau richtig, weil es mir genauso ging.Ich hatte auch oft Angst:

auf die Bühne zu gehen

Das alles erfordert ein starkes Selbstbewusstsein, eine starke Persönlichkeit von dir, die ich mit dir aufbauen möchte und dir Schritt für Schritt mitgeben möchte. Deshalb befolge meine Mindsets und schon wirst du eine starke Person, die vor nichts mehr Angst hat.

 

 

Selbstbewusstsein – Warum haben wir so viel Angst und trauen uns so oft etwas nicht

 

Das hängt oft mit der Kindheit zusammen und an dem Stil, was uns die Eltern mitgeben. Die meisten wollen nur das Beste für uns und dies kann man vollkommen verstehen.

Aber du kennst bestimmt auch den Spruch von deinen Eltern:

  • Du schaffst das nicht
  • Der kann das besser als du
  • Diesen Auftritt kann der andere besser
  • Du bist nicht in der Lage dazu
  • Das hast du schon wieder falsch gemacht

 

Kind springt SelbstbewusstseinDiese Sprüche wird den meisten Kindern in die Wiege gegeben. Alleine diese Sätze werden aus dir keine starke Persönlichkeit machen, wenn du immer wieder hörst, was du nicht schaffst.

Dies kannst du bestimmt bestätigen, wenn du diese Sätze immer wieder hören musst. Und das Schlimme ist ja, das sich das in der Kindheit auch so ausprägt.

Kinder sind aber von Geburt an mutig und trauen sich mehr zu.

  • Sie fallen hin und machen es einfach noch mal
  • dann fallen sie hin und machen es einfach noch einmal
  • und dann immer wieder

Egal wie tollpatschig sie sich anstellen, sie wollen es erreichen und geben einfach alles, was in Ihrer Macht steckt.

 

 

Das Selbstbewusstsein wird klein gemacht, durch Fehler in der Kindheit !!!

 

Wir haben oft Fehler gemacht und sind wieder aufgestanden. Wir haben kurz geheult und haben dann einfach weitergemacht und dazu gelernt.

Aber was passiert, wenn wir Fehler machen. Wir werden gleich erzogen von den Eltern, das wir es nicht noch mal probieren sollten:

 

Fehler gemacht geringes Selbstbewusstsein

 

 

Und dann reflektiert sich das in unseren Kopf, das wir halt doch nicht in der Lage sind, dies anzupacken. Es vielleicht noch mal zu machen.

Wir werden von Anfang an so erzogen, das wir nicht bereit sind, aus der Komfortzone herauszugehen und es noch mal zu probieren. Die Kinder machen es halt einfach noch mal, außer die bekommen schlechte Erfahrungen damit oder werden von den Eltern zurückgezogen.

 

Geringes Selbstbewusstsein – Angst, vor anderen etwas zu präsentieren !

Wenn wir schon klein gemacht wurden sind oder Fehler gemacht hatten, werden wir damit von allen Seiten noch mal bestätigt.

Uns wird noch mal gesagt, das du nicht dafür geeignet bist, auf die große Bühne zu gehen. Uns wird gesagt, das wir keine Präsentation halten sollten oder nicht vor anderen Auftreten sollten.

 

Frosch Time to Change SelbstbewutsseinEigentlich sollten wir Mut bekommen und die Sachen besser anpacken können:

  • Uns sollte Mut gemacht werden, die Dinge zu erreichen, die wir gerne machen möchten
  • Auch mal in eine Debatte reinzugehen und unseren Standpunkt klar zu machen
  • Öfters mal vor anderen etwas zu präsentieren

 

Dadurch stärken wir unsere Eigenschaft, uns mehr im Leben zu trauen. Und je stärker wir innerlich sind, desto besser können wir auch andere von uns überzeugen und begeistern können.

Ich gebe dir jetzt wichtige Mindsets mit, damit du erfolgreich durchstarten kannst und ein starkes Selbstbewusstsein entwickelst.

Alleine diese Profi-Mindsets werden dich zu einem starken Menschen machen, der jede Rede ohne Lampenfieber absolviert. Der es schafft, jeden von sich zu überzeugen. Also befolge diese Schritte und du wirst ein anderer, besserer Mensch werden.

 

 

1.Mindset für ein starkes Selbstbewusstsein

Lächeln

 

Auch wenn das jetzt ein wenig einfach klingt, aber mache es einfach im Alltag. Ich sehe so viele Leute, die mit heruntergezogenen Mundwinkeln durch die Welt gehen.

Und wirst du damit erfolgreich. Kannst du andere Leute von dir damit überzeugen ? Bestimmt nicht. Keiner wird deiner freien Rede zuhören, wenn du schlecht gelaunt auf die Bühne gehst.

Keiner wird dir abkaufen, das du ihn von etwas überzeugen kannst, wenn du immer wieder wie 10 Tage-Regenwetter auf andere Leute zugehst.

Also musst du das Lächeln zu deiner Hauptaufgabe machen. Und das mache ich in meinem Alltag.

Da gibt es eine gute Methode von Vera Birkenbihl, die ich dir gerne jetzt vorstelle.

 

Die 1 Minute Grinse-Technik

Grinsen SelbstbewusstseinStell dir mal vor, das du kurz vor einem Auftritt bist und dich irgendetwas stört. Lass es die Kollegen sein oder andere Schüler, die dir irgendetwas blödes gesagt haben. Oder im Privaten hat es gerade nicht so gut funktioniert.

Es ist völlig egal, weil es immer auf das gleiche hinausläuft. Das negative wird sich in deinem Kopf verankern und du wirst es nicht los. Du ziehst den Stress in deinen Vortrag mit rein und kannst dich nicht richtig konzentrieren.

Aus diesem Grund machst du es wie dieser Affe. Du gehst ins Bad vorm Spiegel oder in eine Ecke, wo dich keiner sehen kann. Wenn du dann dort bist, wirst du:

  • keine negativen Dinge im Kopf haben
  • komplett abschalten
  • 1 Minute komplett in den Spiegel grinsen

 

Auch wenn das vielleicht blöd aussieht, ich mache es selber jeden Tag, deshalb weiß ich das es nicht jeder sehen sollte.

Aber du hast mehrere positive Effekt dadurch.

  1. Deine Muskulatur beruhigt sich
  2. Deine negativen Gedanken verschwinden komplett
  3. Dein Gehirn denkt, das du gelacht hast.

 

Und was passiert, wenn du gelacht hattest ? Du schüttest Glückshormone aus und kannst dadurch besser und klarer denken. Wenn du dies immer wieder in deinen Alltag einbaust, wirst du auch keinen Groll gegen andere mehr spüren und kannst dich auch viel besser auf deinen Auftritt konzentrieren.

Mit schlechten Gedanken wirst du keinen guten Auftritt haben. Also mach das immer, wenn du mit dem Auto fährst oder etwas Zeit hast. Weil es dir so viele positive Dinge für deinen Körper gibt.

 

 

2.Mindset für ein starkes Selbstbewusstsein

Körperhaltung

 

Wenn du eine starke Ausstrahlung zeigen möchtest und auch ein starkes Selbstbewusstsein verkörpern möchtest, musst du auch eine starke Körperhaltung haben. Die großen Redner haben eine Körperhaltung und eine Ausstrahlung, wo du direkt in den Bann gezogen wirst.

Und genau diese Körperhaltung musst du auch haben.

Deshalb zeige ich dir jetzt, wie du als eine starke Autorität wahrgenommen wirst.

 

Ist diese Person eine starke selbstbewusste Persönlichkeit ?

 

Lehrer Selbstbewusstsein

An der Körperhaltung kann ich genau erkennen, das diese Person mir etwas wichtiges zu sagen hat.

  • Er hat einen guten Stand, wo beide Beine nicht herumwackeln, sondern gerade auf den Boden stehen.
  • Die Schultern hängen nicht herunter und sind aufrecht.
  • Der Rücken ist gerade und dadurch auch die Muskulatur.
  • Der Kopf zeigt nach vorne zum Publikum und nicht nach unten

Genau dieser Person würde ich es glauben, das sie mir etwas erklären kann. Und genau das sollte auch dein Ziel sein. Wenn du aufrecht stehst und auch gerade, dann wirst du auch dein Körper mehr Ausstrahlung zeigen. Und dann passiert etwas wunderbares !!!

Wenn du mit so einer Körperhaltung (Schultern aufrecht, Rücken gerade, Beine wackeln nicht herum und sind auf dem Boden) wirst du auch ganz anders wahrgenommen.

Und dann kannst auch mehr überzeugen !!!

 

Ist diese Person eine starke selbstbewusste Persönlichkeit ?

 

Eher nicht, weil man ihr schon die Angst aus dem Gesicht ablesen kann. Sie hat fürchterliche Angst und das sieht man auch an der Körperhaltung.

Diese 3 Punkte, die bei der Person vor der Tafel perfekt waren, sind hier wieder völlig falsch:

  • Das eine Bein möchte gerade aus dieser Situation flüchten
  • Der Oberkörper ist nicht mehr gerade und zeigt Nervosität
  • Der Kopf ist nach hinten gesenkt und nicht mehr gerade auf die andere Person

 

Natürlich hast du es bestimmt sofort erkannt. Aber die wenigsten beachten wirklich alle 3 Punkte und vergessen mindestens 1 davon. Und dadurch bekommen sie dann nicht die Aufmerksamkeit und die Souveränität beim Auftritt, die sie verdient hätten.

 

 

Wie bekomme ich eine starke Körperhaltung

 

Dazu gibt es eine gute Methode und die ist bei mir die Kirschkern-Methode. Du stellst dir einfach vor, das du gerade einen Kirschkern in deinen Hintern hast und den festzukneifen musst, sonst würde er rausfallen.

Dadurch zieht sich alles hinten zusammen und dein Rücken wird automatisch ein klein bisschen gerade. Natürlich musst du deinen Rücken auch noch gerade machen und das bekommst du dadurch, das dich ein unsichtbarer Faden nach oben zieht.

Also machst du insgesamt 2 Dinge. Du stellst dir den Kirschkern in deinen Hintern vor + einen unsichtbaren Faden, der deinen Rücken nach oben zieht. Genau in diesem Moment hast du einen starke Ausstrahlung und eine starke Körperhaltung.

Und diese Übung baust du in deinem Alltag jeden Tag ein. Jedesmal vor einem wichtigen Termin vorm Chef oder einer Präsentation, machst du diese kleine Übung. Und wenn du es jeden Tag trainierst und machst, wirst du es automatisch machen und es wird dir Spaß machen.

 

 

3.Mindset für ein starkes Selbstbewusstsein

Ich möchte andere auf der Bühne von mir begeistern !

 

Motivation SelbstbewusstseinMangelndes Selbstbewusstsein hängt immer damit zusammen, das ich nicht das Ziel habe, andere glücklich zu machen. Ich habe nicht die Motivation, andere zu begeistern und habe nicht das innerliche Feuer.

Und dann kannst du auch niemanden überzeugen von dir. Erst wenn du für dein Thema brennst und sagst:

 

  • Ja, ich möchte andere von mir überzeugen
  • Ja, ich möchte, das andere von meinem Thema gefesselt sind, weil ich selber davon überzeugt bin.

 

Wenn du selber nicht 100 prozentig davon überzeugt bist, das es das richtige ist was du machst, kannst du keinen überzeugen. Und das kann bei einer freien Rede oder Präsentation sein. Es kann auch bei einem Gespräch mit dem Chef sein. Immer musst du von dir selber überzeugt sein und nur positive Dinge aufzählen können.

Ich habe schon viele Redner und Rhetoriker gesehen, (ich nenne sie mal Rhetoriker, weil sie mich von etwas überzeugen wollten) die kein Feuer in ihren Augen hatten. Sie mussten den Vortrag vor 50 Leuten machen, weil sie dazu gezwungen wurden.

Aber eigentlich hatten sie dazu nicht die geringste Lust und Laune und wollten eigentlich gar nicht vorne stehen.

Genau dann ist diese Präsentation auch nichts geworden. Es hat einfach die Leidenschaft vom Redner gefehlt.

Und wenn du im Alltag niemanden von dir und deinen Qualitäten, deiner Arbeit, deinen Überzeugungen begeistern kannst, dann bist du auch von dir selber nicht überzeugt.

Dann bist du selber ein ängstlicher Hase.

 

Wie bekomme ich das leidenschaftliche Feuer, um andere zu begeistern !

 

Das kann ich dir gerne sagen. Und es ist so einfach, als auch simpel. Was genau bringt dir dieser Vortrag für deine Entwicklung. Wie kann es dich in deinem Leben voranbringen.

Warum Selbstbewusstsein

  • Kann ich mein Lampenfieber damit bekämpfen
  • Kann ich anderen zeigen, wie gut ich eine Präsentation halten kann
  • Sind einige Passagen mir persönlich wichtig und deshalb kann das Thema relevant sein
  • Kann ich meinen Lieblingsschwarm damit begeistern, wenn ich es richtig gut mache

 

Es gibt so viele tausende Gründe, du musst nur deinen finden.

Bei mir sind es immer eine Kombination aus vielen Faktoren (Andere Leute begeistern, selber zu wachsen, immer mehr Leuten ein Angstfreies Leben ermöglichen,..) Ich habe so viele Gründe und damit kann ich meine Themen auch sehr gut rüberbringen.

Und genau dann kannst du auch eine perfekte Rede halten. Aber erst, wenn du ein Feuer spürst, warum du das machst, was du gerade machst.

 

 

4.Mindset für ein starkes Selbstbewusstsein

Triff schnelle Entscheidungen und mach es einfach !

 

Später und Jetzt Selbstbewusstsein

Es gibt 100.000 Menschen, die jeden Tag Entscheidungen verschieben. Die sich immer wieder denken, das sie noch so viel Zeit haben. Und dann wieder weiter schieben und weiter schieben und nicht dazu kommen, einfach mal anzufangen.

Und dann trauen sie sich nicht, eine Rede zu halten, weil sie Angst haben. Dann trauen sie sich nicht, jemanden die Meinung zu sagen, weil sie sich jetzt nicht in der Lage fühlen. Diese Personen verschieben es immer wieder in die Zukunft und hoffen, dass sie es irgendwann mal anpacken, was in den wenigsten Fällen passiert.

Und genau das kann das Selbstbewusstsein sehr stark senken. Wenn du nicht in der Lage bist, eine Sache sofort anzufangen und sofort zu machen, dann hast du Angst. Du möchtest nicht, weil dich dein innerer Schweinehund davon abhält.

  • Immer wieder kommt die Frage auf, ob du bereit bist, jetzt in 30 Minute eine Rede zu halten.
  • Ob du bereit bist, vor 1000 Leuten eine Präsentation zu halten und das mit 5 Tagen Vorbereitungszeit.

 

Ausreden, um Entscheidungen aufzuschieben:

Die 2 meisten Antworten sind dann, die in den Köpfen herumschwirrt:

  • Ich habe Lampenfieber und traue mich jetzt gerade nicht
  • Die Panik ist groß, das der Vortrag nicht perfekt wird
  • Ich brauche noch mal ein paar Wochen, damit er perfekt wird

 

Natürlich kann ich die Antworten vollkommen verstehen. Aber leider gibt es 2 Haken daran.

1.Lampenfieber bekommst du nur weg, wenn du sofort und ganz schnell dich entscheidest, auf die Bühne zu gehen und diese Präsentation zu machen. Je öfter du es aufschiebst, desto unwahrscheinlicher wird es, das du es irgendwann doch noch machst. Und dann traust du dich irgendwann doch nicht, es zu machen.

2.Kein Redner weiß vorher, wie sein Vortrag auf das Publikum wirkt. Du kannst 30 Jahre den gleichen Vortrag jeden Tag machen mit vielem begeisterten Publikum und dann im 31. Jahr klatscht nur noch die Hälfte. Du kannst nicht in die Glaskugel schauen. Also ist das auch nur eine faule Ausrede.

3. Woher willst du wissen, das dein 1.Manuskript und deine erste Idee von eienr Rede nicht schon perfekt ist und die Leute begeistern kann. Du willst immer so viel noch dran ändern und am Ende wird es eher schlechter, als besser. Deshalb versuche es gleich zu üben und dann kannst du selber sehen, was gut ankommt und was nicht.

 

Sofort eine schnelle Entscheidung treffen !

Jetzt sofort SelbstbewusstseinIch kann dir sagen, das es richtig Spaß macht, sofort schnelle Entscheidungen zu treffen. Du hast sofort den Ballast los und kannst dich dann der Sache sofort widmen. Dein Kopf dreht komplett durch und auch dein Magen, wenn du Entscheidungen immer wieder verschiebst.

Und deine Persönlichkeit und dein Selbstbewusstsein leiden sehr stark darunter.

Also nicht lange überlegen, sondern sofort handeln.

Egal, ob du es dann bereust oder nicht. Diese Entscheidung, die du gefällt hast, wird dich sehr erleichtern.

Nicht drüber nachdenken, ob du jetzt oder in 1o Minuten auf die Bühne gehen möchtest.

Mach es sofort. Auf der Stelle. Dadurch machst du dich innerlich stärker für andere Entscheidungen.

 

 

5.Mindset für ein starkes Selbstbewusstsein

Mentales Bild von dir !

 

Welches Bild hast du von dir. Von dieser ängstlichen jungen Person, die in 30 Jahren sich immer noch nicht traut, einen Vortrag zu halten. Von der Person, die immer noch Angst hat, etwas überzeugend rüber zu bringen.

Oder

Hast du das Bild im Kopf von der Person, die in 5 Jahren vor 1000 Leuten stehen kann und das ohne Lampenfieber. Der es gar nichts mehr ausmacht, vor vielen Leuten eine Rede zu halten.

Ich kann dir noch so viele Beispiele geben. Mir ist es wichtig, welches Bild du genau von dir hast. Natürlich hast du jetzt Angst vor dieser Situation. Das streite ich jetzt nicht ab.

Mir kommt es direkt darauf an, ob das wirklich das Bild ist, was du persönlich von dir haben möchtest. Möchtest du wirklich diese Person sein, die du gerade bist oder willst du selbstbewusster durchs Leben gehen.

Und genau da will ich mit dir anfangen.

 

Checkliste SelbstbewusstseinMach dir eine To-Do-Liste!

 

  • Welche Ziele möchtest du genau in 5 Jahren erreichen
  • Wo möchtest du in 5 Jahren stehen und welche Person möchtest du dann sein
  • Was soll bis dahin passieren mit dir oder bist du gerade mit dir und deiner Situation zufrieden

 

Du schreibst dir 10 Punkte auf (kurz-langfristig), was du in 5 Jahren erreicht haben möchtest. Du schreibst dir das auf, um deine Zukunft zu sehen. Deine Zielmarke sollte es sein, alle Punkte in der vorgegeben Zeit abzuarbeiten.

Und ich spriche jetzt gezielt von kurz und langfristig, weil du nicht alle Ziele sofort erledigen kannst. Deshalb mache dir kleine Etappen und die hakst du ab, was du erreicht hattest.

Und wenn du diese kleinen Etappen erfüllt hast, wirst du dich mental stärker fühlen.

 

 

6.Mindset für ein starkes Selbstbewusstsein

Warum willst du dich mit anderen vergleichen ?

 

Äpfel und Mandarinen Selbstbewusstsein

Ich ziehe mich selber nicht aus der Verantwortung raus. Ich habe mich auch damals imemr mit anderen Redner verglichen. Er hat es jetzt schon auf 100 Zuschauer geschafft und ich nur vor 60. Und dann ging es darum, wie hoch die Zufriedenheit der Zuschauer war. Dann die Witze in der Rede. Und so weiter…

Es war ein Teufelskreis, bis ich dann selber herausgefunden habe, das es nicht so gut ist für meine Entwicklung. Es spielt keine Rolle, wie großartig der andere Redner ist. Mein Selbstbewusstsein hat sich immer gesenkt, wenn ich mich mit anderen verglichen habe.

Irgendwann habe ich festgestellt, das ich Äpfel mit Birnen vergleiche. Ich kann doch nicht andere Leute mit mir vergleichen. Ich habe doch ganz andere Vorraussetzungen gehabt, wo ich angefangen habe mit deiner Karriere.

Deshalb kann ich dir aus vollsten Herzen auch nur empfehlen, das du dich nicht vergleichen solltest. Weil es dich in deiner Entwicklung nur stört.

  1. Oder würdest du einen Apfel mit einer Birne vergleichen
  2. Würdest du einen Porsche mit einem Ferrari vergleichen
  3. Würdest du einen Hund mit einer Katze vergleichen.

 

Der eine kann schneller sein, aber dafür hat er ganz andere Schwächen. Und so ist es auch bei uns Menschen.

 

Jeder hat seine Stärken und Schwächen

Kämpfen SelbstbewusstseinDer eine hat mit 40 angefangen, seine Karriereleiter aufzusteigen, der andere mit 45. Natürlich ist der jüngere dann schneller oben.

Wenn du 2 Redner nebeneinander stellst, siehst du den Altersunterschied und wann sie mit Ihrer Karriere angefangen haben. Und dann sind da noch 1000 andere Faktoren, warum der eine schneller vor 1000 Leuten reden kann und auch besser reden kann.

Und deshalb solltest du dich nicht vergelichen mit anderen. Du solltest dich jetzt sehen und schauen, wo du JETZT stehts und wo du noch vor 10 Jahren gestanden hattest.

Das ist eine Größe, die du heranziehen kannst. Natürlich kannst du dir ein Vorbild nehmen, aber du wirst niemals so werden, wie ein anderer. Jeder hat verschiedene Lebensbiographien, Einstellungen und Eigenschaften.

Deshalb solltest du immer sehen:

  • Wo stand ich vor 10 Jahren, was habe ich da erlebt
  • Wo bin ich JETZT gerade und was habe ich schon alles gelernt
  • Wie stelle ich mir meine Zukunft in 10 Jahren vor.

 

Und motiviert dich viel mehr, als wenn du Äpfel mit Birnen vergleichst.

 

7.Mindset für ein starkes Selbstbewusstsein

Baue dir ein Umfeld auf, wo du stärker wirst

 

Personengruppe SelbstbewusstseinWas ich damit meine ist folgendes. Schau dir deine 5 engsten Freunde an die du hast, wie erfolgreich die sind. Wenn das alles Freunde sind die nicht so erfolgreich sind wie du es gernes ein möchtest, dann verlasse sie. Es gibt nichts schlimmeres als das sie dich runterziehen. Umgib dich mit Freunden, die erfolgreicher sind als du.

Stell dir vor das du dich Selbstständig machen möchtest und du hast nur 5 Freunde die zu dir sagen:

  • Mach das nicht, das schaff doch keiner
  • Deine Idee ist sowieso nicht gut
  • Das kannst du nicht
  • Du wirst scheitern

Dann brauche ich dir nicht zu sagen wie du als Person, dein Selbstbewusstsein und dein Ego leiden wird. Du wirst dich immer schlecht fühlen.

Resultat: Mach Schluss mit deinen Freunden die dich nur stören, herunterziehen und keinen Erfolg wollen. So etwas brauchst du in deinem Leben nicht und ich auch nicht.

 

Du musst immer schauen, dass du in der Mitte der Freunde bist. Wenn du als bester von deinen Freunden bist, dann kann ich dir sagen, dass du die falschen Freunde hast. Du musst wachsen und brauchst immer jemand, der erfolgreicher ist und danach musst du schauen.

Also schau deine Freunde an und guck wer schlecht ist, den kannst du verlassen.

Und bei den anderen schaust du ob du noch Selbstbewusster wirst als die.

 

8.Mindset für ein starkes Selbstbewusstsein

Lache über deine eigenen Fehler

 

Fehler gemacht SelbstbewusstseinWas gibt es schöneres als über dich selber zu lachen. Damit meine ich wirklich, das du nicht über jeden Fehler von dir sauer sein solltest.

Jeder Mensch auf dieser Welt macht Fehler. Keiner ist perfekt. Und das ist auch vollkommen richtig so. Aber die meisten sind richtig sauer darüber, wenn gerade etwas schief läuft.

Aber ich frage dich jetzt mal: Macht es einen Sinn, sich darüber aufzuregen und daraus einen Zirkus zu machen. Oder wäre es einfach besser, die Sache schnell abzuschließen, kurz drüber zu lachen und weiter zu machen.

Ich muss immer wieder meine anderen Trainer beruhigen, weil die sich über Kleinigkeiten aufregen. Da gehen die meisten schnell in die Luft, was ich überhaupt nicht verstehen kann. Es bringt doch gar nichts, sich darüber jetzt aufzuregen, über etwas, was halt passiert ist.

Kannst du es wieder rückgängig machen. Bestimmt nicht. Bringt es die Situation wieder in Ordnung, wenn du aus dieser Mücke, einen Elefanten machst. Auch nicht.

  • Versuche über kleine Dinge zu lachen, wo du es nicht merh ändern kannst
  • Schließe damit einfach mal ab und mache weiter
  • Versuche aus den Fehlern zu lernen

 

Schließlich willst du im Leben vorankommen und nicht so lange drüber nachdenken, ob du gerade ins Fettnäpchen getreten bist. Also abschließen und weitermachen.

 

 

9.Mindset für ein starkes Selbstbewusstsein

Wieso bist du so oft in deiner Komfortzone ?

 

Natürlich kann ich das verstehen, das man sich immer sehr wohlfühlt in seiner Komfortzone. Da ist es schön warm und kuschelig. Keiner möchte so gerne da raus und neue Dinge machen. Aber ich frage dich jetzt folgendes:

  • Wirst du erfolgreich, wenn du jeden Tag das gleiche machst ?
  • Kannst du damit auf der Bühne die nächsten 30 Jahre bestehen, wenn du immer das gleiche machst ?
  • Hast du auch eine andere Idee, an deinem Aussehen und deinem Outfit etwas zu ändern.

 

Robbe SelbstbewusstseinNatürlich ist es nicht angenehm, sich weiter zu entwickeln und besser zu werden. Aber du willst doch nicht die Person bleiben, die du vor 5 Jahren schon warst. Du musst neue Ideen schaffen für deine Zuschauer.

Deine Zuschauer müssen immer neu begeistert werden. Du musst denen jedesmal aufs neue die Tür zum Paradies aufmachen.

Das kannst du nur schaffen, wenn du dich immer neu entwickelst, deine warme und schöne Komfortzone verlässt und besser wirst.

Hast du mal in die Natur geschaut ?

  • Da wächst ein Baum immer wieder und wird immer schöner und größer.
  • Pflanzen entwickeln sich weiter.
  • Auch bei Tieren hört das Wachstum nicht auf.

 

Wenn du nicht mehr wächst, kannst du nicht nur das Publikum verlieren. Du wirst auch deine Persönlichkeit verlieren. Eine Persönlichkeit entwickelt sich erst, wenn du weiter an dir arbeitest und weiter wächst.

Deshalb mache niemals in deinem Leben. Bleibe dort stehen, wo du gerade bist. Das ist der Todfeind der Rhetorik.

Also wachse an dir. Bilde dich weiter und mache dich zu einem Unikat, was immer besser wird.

 

Wie du zum Rhetorik-Meister wirst mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, dann schau mal hier vorbei. Der Rhetorik-Kurs.

Ich freue mich, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. Wenn du weitere Informationen bekommen möchtest über Selbstbewusstsein und Rhetorik, dann trag dich einfach in den Newsletter ein.

Ich wünsche dir bestmöglichen Erfolg. Mit kommunikativen Grüßen.

Dein Stephan Pinkwart

Rhetorik Lampenfieber überwinden Verletzende Sprüche Nervosität

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Stephan Pinkwart
 

Stephan ist Coach aus Leidenschaft, Gründer des Blogs Rhetorik lernen. Er zeigt dir, wie du Selbstbewusstsein massiv aufbauen kannst, schlagfertig wirst und alles erreichen kannst im Leben. Er verfolgt die Ansicht das es jeder schaffen kann, sein Leben so aufzubauen wie es sich jeder erträumen kann. Nur mit der richtigen Rhetorik und einer guten Argumentation. Mit den Praxiserfahrungen und Methoden, die er sich über Jahre antrainiert hat, motiviert er andere besser zu werden und ihre Angst zu überwinden. Unter seiner Webseite gibt es noch weitere Tipps, um perfekt seine Rhetorik zu lernen, unter www.rhetorik-lernen.net

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare